Frauenarzt, Mutter fragn?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Naja, zunächst musst Du Dir mal klar werden, "wie" Du denn jetzt zum Frauenarzt möchtest - ob allein oder in Begleitung... Aber grundsätzlich muss Deine Mutter da gar nichts von mitbekommen o.ä. - Du brauchst nur die Versichertenkarte und einen Termin, den Du ja nun auch alleine ausmachen kannst. Was Du Dir da verschreiben lässt, ist Deine Sache. Auch muss Dich ja niemand ins Behandlungszimmer begleiten - wenn Du seelische Unterstützung brauchst, kann die natürlich auch im Wartezimmer bleiben. 

Eine kleine persönliche Anmerkung, die aber nur meine Meinung ist: Die Pille ist für mich NUR ein Verhütungsmittel (und auch da gibt es aus meiner Sicht bessere Alternativen) - für alles andere gibt es auch andere Mittel und Wege.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pangaea
18.06.2016, 21:00

Siehst du - das sehe ich völlig anders. Die Kupferspirale und die Kupferkette sind "nur" Verhütungsmittel. Die können nichts anderes als verhüten.

Aber die Pille ist - außer ein  sicheres Verhütungsmittel - auch ein sehr gut wirksames Medikament gegen starke und schmerzhafte Regelblutungen und bei bestimmten Präparaten auch gegen Hormonstörungen wie PCO oder ernsthafte Krankheiten wie die Endometriose.

0

Wenn du die Pille nicht zur Verhütung willst, brauchst du sie auch nicht.

Auch keinen Besuch beim Frauenarzt.

Die Pille ist nicht so harmlos wie ihr jungen Mädchen glaubt. Lass erst mal deinen Körper seinen eigenen Rhythmus finden.

Deine Mutter ist sicher die richtige Ansprechperson. Als Mutter kann ich überhaupt nicht verstehen, warum ein Mädchen mit seiner Mutter nicht über solche Dinge sprechen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lina120
18.06.2016, 20:58

Ich sagte ja auch, dass ich die pille nicht nur zur Verhütung möchte😉
Ausserdem sollte man doch schon mal abchecken lassen ob alles in Ordnung ist oder?

0
Kommentar von Lina120
18.06.2016, 21:33

Aber bei der Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs muss ich doch auch zum Frauenarzt?!

0

Vielleicht ist es am besten ihr es einfach so zu sagen wie du es beschrieben hast. Das schaffst du :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Daran ist nichts unangenehm. Ich war das erste mal mit meiner Mum mit 16 dort.

Sie muss nicht mit rein kommen wenn du das nicht möchtest! Das kannst du für dich selbst entscheiden.
Jede Frau macht das mit, dir muss nichts peinlich sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?