Frauenarzt mit 14 Jahren alleine?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi Alicia :-)

Wenn es dir peinlich ist, dieses Thema gegenüber deinen Eltern anzusprechen, was ich gut verstehen kann, dann kannst du selbstverständlich auch alleine einen Termin bei der Frauenärztin machen und dort auch alleine hingehen.

Da du schon 14 Jahre alt bist, gilt die ärztliche Schweigepflicht für deine Ärztin, d.h. diese wird deinen Eltern auf jeden Fall nichts von dem Besuch erzählen. Nur im Notfall ist sie dazu verpflichtet, deine Eltern zu informieren. Aber nur, wenn du dich zum Beispiel in Lebensgefahr befindest oder eine schlimme Krankheit hast. Aber ich gehe mal stark davon aus, dass beides bei dir nicht der Fall sein wird.

Achten solltest du noch darauf, ob ihr gesetzlich oder privat versichert seid. Wenn ihr gesetzlich krankenversichert seid, dann wird die Abrechnung direkt über die Krankenkasse erfolgen. Bei Privatversicherten, werden deine Eltern die Rechnung bekommen. Das solltest du noch beachten.

Ich hoffe, dass ich dir ein bisschen helfen konnte und wünsche dir alles Gute! Solltest du noch Fragen haben oder Hilfe zum ersten Frauenarztbesuch benötigen, kannst du mir natürlich auch gerne jederzeit eine Freundschaftsanfrage schicken und mir dann eine persönliche Nachricht senden :-)

Liebe Grüße

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Normalerweise dürfte das kein Problem sein. Nimm dir die Krankenkassenkarte, geh zum Frauenarzt deiner Wahl und frag einfach nach.

Mein Sohn geht schon, seit er 12 ist, alleine zum Arzt

Haben die Ärzte dann auch Schweigepflicht, wenn man erst 14 ist?

0
@aliciawhf

Das ist eine Abwägung des Arztes.... wenn es um die Pille geht, wird er sicher nichts sagen....sollte er bei der Untersuchung irgend eine Krankheit oder irgendetwas anderes feststellen, wird er deine Eltern informieren müssen

2

Ich kenne leider den bürokratischen Ablauf in DE nicht.
In der Schweiz würde es nicht gehen, da die Kostenabrechnung nach Hause geschickt wird.
Um sicher zu gehen, ruf dort mal unverbindlich an und frag nach.
Sag dass du nicht willst, dass es deine Eltern wissen, vielleicht können sie dich beratschlagen.

Falls du wegen Verhütung etc gehen willst, dann kannst auch n Vorwand nehmen. Sag deiner Mama, dass es in deiner Scheide stark juckt... Deine Mam wird dir dann wohl selber vorschlagen zum Frauenarzt zu gehen.

1

Das Problem ist, dass meine Eltern getrennt sind und ich keinen Kontakt zu meiner Mutter habe. Mit meinem Vater habe ich zwar ein gutes Verhältnis aber über sowas rede ich nicht mit ihm. Ich möchte zum FA gehen, weil ich Beschwerden habe..

0

Ich glaub dir, dass es dir unangenehm, peinlich ist.
Aber du kannst es dir auch einfach machen.
Sag deinem Papa, du hast beschwerden, willst zum FA aber willst nicht drüber reden.
Ich denke deinem Papa wird es auch etwas unangenehm sein, je nach dem wie offen er ist.
Aber so weiss er dass du in Behandlung bist und wird dich ev. in Ruhe lassen.

1

Müsstest du können, da ärzte schweigepflicht haben aber vielleicht sehen das deine eltern auf der versicherungsrechnung

Also ich bin bei meinen Eltern mitversichert (nicht privat)

0

nein kannst du nicht

Warum wenn ich fragen darf?

0

naja ich glaub solange du unter 18 bist müssen deine eltern bescheid wissen 2.sehen es deine elter sowieso wie hier schon oft beantwortet wurde

0

Ich komme Problemlos an die Krankenkarte und wir sind auch nicht privat versichert, dass heißt es sollte ja nichts nach hause kommen oder?

1

Selbstverständlich kann und darf sie mit 14 alleine zum Arzt gehen!

4

Was möchtest Du wissen?