Frauenarzt - Krebsvorsorge - Befund > Telefonsprechstunde?

10 Antworten

Ich kenne das so nicht - aber vermutlich wird wohl nichts sein, sonst hätten sie Dich persönlich in die Praxis bestellt.

eben

0
@Caaanan

Naja, aber wenn nichts wäre...wozu dann anrufen? Dann kann man doch einfach keinen Brief schicken bzw. in den Brief schreiben alles i.O.?! Mir ist das irgendwie suspekt.

0
@Jenni258

Ich kenne das so, daß Befunde niemals schriftlich mitgeteilt werden sondern immer im Gespräch mit dem Arzt. Ob nun per Telefon oder persönlich ist eigentlich zweitrangig - aber die in der Praxis wissen ja nicht, wer zuhause alles Deine Post liest...

0
@Jenni258

sie werden dich am telefon nochmal persönlich in die praxis bestellen.da es ein wichtiges gespräch ist,wird man dir sagen,wann du kommen sollst. einen direkten befund bekommst du nicht telefonisch. dein gefühl suspekt denke ich ist richtig.

0
@Jenni258

Wenn es keinen - besprechbaren - Befund gibt (weil alles okay ist), dann melden die sich auch nicht.

Was es zu besprechen gibt, kann dir hier aber keiner sagen.

0

hallo ja ein bischen komisch is das schon aber wenn nur tele wird wohl bei der untersuchung nix schlimmes raußgekommen sein und sie wollen dir kurz sagen das alles in ordnung is sonst hättest du ein termin zum artz bekommen ...ich habs hinter mir

Befundbesprechungen gibt es nur, wenn es einen Beund gibt.Diese knnen bei Zeit- und Terminmangel auch am Telefon stattfinden. Eigentlich dürfte es sich aber um nichts Schlimmes handeln.

Was möchtest Du wissen?