Frauenarzt besuchen nach dem ersten mal?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ist deine Freundin eventuell noch Jungfrau? Dann hat der Arzt sie vielleicht nicht im Intimbereich untersucht, bevor er ihr die Pille verordnet hat. 

Da eine regelmäßige Untersuchung (dabei wird unter anderem vom Muttermund ein Abstrich genommen) aber wichtig ist, wenn man hormonell verhütet, hat er ihr vermutlich gesagt, dass sie wieder zu ihm kommen soll, sobald sie Sex hatte, damit das eben nachgeholt werden kann.

Zum Frauenarzt muss sie ja nun, da sie die Pille nimmt, ohnehin regelmäßig, sonst bekommt sie ja keinen Nachschub mehr. Schließlich bekommt sie die Pille ja nur auf Rezept.

Aber wenn sie ja schon mal beim Frauenarzt war und ihre Mutter offensichtlich nichts mitbekommen hat, dann sollten künftige Besuche ja wohl kein Problem sein.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie sollte sich halt schon irgendwann mal untersuchen lassen, der Arzt wird es ja nicht der Mutter sagen, dass sie dort war.

Die Untersuchung ist ja dann nur noch zur Vorsorge, da wird dann halt geguckt, die muss man in der Regel aber erst nach'm halben Jahr gemacht werden :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

naja, wenn deine freundin die pille nimmt, muss sie regelmäßig zur kontrolle. das hat nichts damit zu tun ob sie sex hatte oder nicht. da hat deine freundin aber  irgendwas falsch verstanden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie eh dort in Behandlung ist, dann muss sie nach ihrem ersten mal nicht wieder dorthin. Das ist totaler Blödsinn. Sie muss nur regelmäßig zu den Vorsorgeuntersuchungen hin und wenn sie vergessen hat zu verhüten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also der Arzt unterliegt der Schweigepflicht auch bei Minderjährigen. Aber ein Besuch vor dem ersten Mal wäre schon klüger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?