Frauenarzt benutzt Latexkondom?! :'(

7 Antworten

Der FA benutzt Fingerlinge oder Handschuhe, und die könnten aus Latex sein. Ist Deine Allergie eine Vermutung oder durch eine Untersuchung bereits bestätigt? Allergien gehören in die Patientenakte und das mußt Du den Ärzten sagen. Bei Bestätigter Allergie erhälst Du einen Allergiepass, den Du vorlegen kannst.

Ist Dir schon mal der Gedanke gekommen, daß der Arzt Handschuhe aus Latex bei Deiner Untersuchung benutzt haben könnte? Dann solltest Du ihm das nächste Mal auf Deine Allergie aufmerksam machen.

Ruf doch am Montag mal an und vergewisser dich und solch eine Allergie sollte man möglchst auch erwähnen ;).

Ansonsten wünsch ich natürlich gute Besserung und dass die Beschwerden schnell wieder verschwinden.

Kann der fa das übersehen?

Kann ein frauenarzt eine schwangerschaft in der 6 woche übersehen durch vaginalen ultraschall?

...zur Frage

Wie werde ich eine immer wiederkehrende Blasenentzündung los?

Als Kind hatte ich oft blasentzündungen bis mir Uro Vaxom verschrieben wurde. Es soll wie eine Art Impfung wirken und ich hatte jahrelang keine Probleme mehr. Seit einem halben Jahr bekomme ich aber wieder andauernd eine Blasenentzündung. Ich war bei mehreren Ärzten (auch beim Urologen) und hab verschiedene Antibiotika bekommen und auch pflanzliche Mittel. Seit einem Monat nehme ich wieder Uro Vaxom und bis gestern hatte ich damit Ruhe. War auch gestern schon beim Arzt aber der kann nichts feststellen. Hat jemand eine Idee was noch helfen könnte?

...zur Frage

Immer noch Akne trotz Pille, absetzten oder nicht? Akne wird während Pillenpause, als während Blutung erstaunlicherweise besser?

Hallo ihr Lieben, da ich meine letzte Frage zu diesem Thema wohl zu undeutlich gestellt habe, versuche ich es jetzt erneut:

Also folgende Situation, ich habe seit mehreren Jahren Akne und egal was ich versucht habe es ist nicht besser geworden. Vor circa 14 Monaten habe ich dann angefangen die Pille zu nehmen und es hat nach mehreren Monaten ein bisschen geholfen. Ich bin jetzt fast 17 und es macht mich sehr fertig, das meine Haut so schlimm ist. Ich wünsche mir nichts mehr, als das meine Haut einigermaßen rein wird. Ich fühle mich echt hässlich, auch wenn ich ja weiß, das ich nicht wirklich was dafür kann. Also ich war schon mehrmals bei verschiedenen Hautärzten und die haben mir immer irgendwas verschrieben, was nie wirklich was gebracht hat (ich habe es natürlich mehrere Monate benutzt). Und naja, die Pille hat zwar ein kleines bisschen geholfen, aber Akne habe ich immer noch. Ich nehme die Pille Belara/ Chariva, also eine die die Haut besser machen soll. Da mir in den letzten Monaten stark aufgefallen ist, dass meine Haut ein paar Tage vor der Pillenpause und während meiner Blutung besser wird, überlege ich, ob ich die Pille absetzten soll. Kann es vielleicht sein, dass die Akne dann komplett weggeht? Oder haltet ihr das für unwahrscheinlich? Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen gemacht? Und woran kann es liegen, das meine Haut während und vor meiner Regelblutung besser statt schlechter wird?

Ps: Natürlich werde ich mit meinem Frauenarzt darüber sprechen und vielleicht werde ich auch die Pille wechseln, ich bitte hier nur um eure Meinungen, deswegen schreibt mir bitte nicht, das ich einfach zum Frauenarzt gehen soll, denn das mache ich natürlich auch:)

Lg und danke jetzt schon mal für eure Antworten:)

...zur Frage

Extreme Akne durch Pille absetzen?

Hallo! Ich hab vor 6 Monaten nach 3 Jahren die Pille abgesetzt. Hatte zuvor Problemhaut (Pubertät) und seit dem Absetzen wird die Haut immer schlimmer. Tut tlw schon richtig weh, die agressiven Cremen meiner Hautärztin helfen nur kurzfristig, sie meinte am besten wäre Pille wieder nehmen. Welche Erfahryngen habt ihr gemacht? Soll ich die Pille wieder nehmen?

Danke! Lg

...zur Frage

Hat man beim 1.Abstrich vom Frauenarzt schmerzen?

hallo.

Ich bin 13 jahre alt und habe seit ca. 4 Monaten erst meine Periode. Ich hab also noch keinen OB benutzt, bis jetz erst mal nur binden. Da ich höchstwahrscheindlich eine Pilzinfektion habe gehe ich in einer woche zum Frauenarzt ( also das erste mal ) & da wird mir dann ein abstrich gemacht oder ? Tut das dann bei mir weh ? Ich meine, ich habe ja noch nichtmal einen Ob benutzt. Und wie verläuft das ganze beim FA dann eigentlich ?

Danke im voraus.

...zur Frage

Scheidenpilz oder nicht? Frauenarzt findet nichts, Juckreiz und Schmerzen beim GV

Hallo liebe Community, seit längerem plagt mich der Juckreiz im vaginalen Bereich, es vergeht manchmal, doch taucht dann plötzlich wieder auf. Wenn es juckt, dann habe ich auch Schmerzen beim Gv und danach beim Wasserlassen ebenso. Es juckt wirklich bösartig und riecht manchmal unangenehm. Ich war schon 2 mal beim FA immer wieder machte sie einen Abstrich und untersuchte alles unter dem Mikroskop und meinte es gibt keine Infektion. Als ich schon beim zweiten mal wieder auftauchte meinte meine FA schon, dass ich doch erst vor kurzem da war. Jetzt habe ich nicht mehr Lust mich noch mal ein drittes mal von ihr untersuchen zu lassen, denn ich komme ihr schon nicht mehr glaubwürdig herüber-wieso auch immer. Kann es etwas anderes als eine Scheidenpilzinfektion sein oder warum wird immer wieder nichts festgestellt? Bitte um Ratschläge

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?