Frauenarzt- Viele fragen - antworten?!

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo, Normal gibt es entweder eine Kabine oder so etwas ähnliches, wo du dich ausziehen oder umziehen kannst.

Du sitzt nicht Nackt auf dem Stuhl! Meistens muss man sich nur unten herum frei machen.

Deine Ärztin oder dein Arzt redet mit dir und wird dir alles erklären was er macht oder vorhat zu untersuchen.

Die Untersuchungsgeräte sind bei meiner Frauenärztin meistens alle ein klein wenig angewärmt! Wenn man versucht sich zu entspannen ist es nur ein klein wenig unangenehm und tut nicht weh. Und es geht eigentlich auch immer ganz schnell nur ein zwei Minuten wenn überhaupt. Ich habe da noch nie so wirklich drauf geachtet. Genau untersuchen wird sie dich auch aber nicht die Schamlippen oder Kitzler, weil die kann sie ja schon so beurteilen ob alles ok ist oder nicht. Es wird meist abgetastet und auch das tut nicht weh ist aber Notwendig!

Du brauchst davor keine Angst haben, es ist halt das Los der Frauen solche Besuche auf sich zu nehmen. Und du kannst auch jemanden mitnehmen, zu dem du vertrauen hast, wenn dir der Besuch unbehagen bereitet.

Was möchtest Du wissen?