Frauen zeigen mehr Gewalt im Fußball als Männer?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Im allgemeinen ist Frauensport eher fairer, beim Fußball ist es ziemlich gleich.

Natürlich gewinnen Männer leicht gegen Frauen weil Männer von Natur aus wesentlich mehr Muskelmasse haben, deswegen trennt man den Sport ja auch nach Geschlecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also natürlich würden Männer in Ihrer Klasse Frauen in einer ähnlichen Klasse (sprich z.B. die besten 10 % gegen die besten 10 % usw.) total dominieren. Das liegt allerdings weniger am fehlenden Willen, sondern ist biologisch bedingt. Die körperliche Physis ist beim Mann einfach wesentlich ausgeprägter.

Staunen musste ich auch im Amateurfußball, dass es bei den Damen nicht selten entsprechend hart zugeht, ganz ähnlich wie bei den Männern. Damit meine ich jetzt aber nicht Unsportlichkeiten oder dergleichen, sondern faire, aber harte und im Rahmen der Regeln geführte Zweikämpfe.

Das einzige was mir aufgefallen ist - und das ist jetzt mein subjektives Empfinden und daher vielleicht nicht allgemein gesprochen - dass, wenn es Nicklichkeiten gibt, diese bei Frauen offensichtlicher und oft auch eine nummer fieser sind. Männer motzen sich an (was für mich manchmal auch relativ witzig ist, weil da echt die genialsten Sprüche kommen), wo man meint, dass das manchmal gar nicht ernst gemeint ist. Sie treten bei einer Ecke den Gegenspieler im 16er mal auf die Füße, mal wird auf dumm getan und der Ball bei Spielunterbrechung irgendwo hingebolzt, nur nicht da, wo er hinsoll um das Spiel fortzuführen. Die Sense, die jetzt 2 Sekunden zu spät kommt, kommt zwar auch vor, aber dürfte eher die Ausnahme sein.

Wenn die Damen ihre Gegnerinnen nicht abkönnen, hab ich manchmal den Eindruck, dass es gar nicht mehr um das Spiel an sich geht. Da wird offensichtlich noch mal Nachgetreten und weiß der Geier. Manchmal auch gar keine Bewegung mehr zum Ball. Allerdings nimmt das auch ab, umso höher die Damen spielen. Trotzdem ist es finde ich auch hier so, dass Nicklichkeiten immer sehr offensichtlich sind^^

Zusammenfassend bin ich also der Meinung, dass Unfairness in beiden Lagern vorkommen kann, aber das bei den Damen einfach besser zu beobachten ist.

Wie gesagt ist das jetzt mein persönlicher Eindruck. Bei beiden Geschlechtern gibt es aber genug, die auf'm Spielfeld nichts verloren haben und Fairness nicht ganz oben steht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?