Frauen vor und nach dem 1. Weltkrieg?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nun ja die Rechte an sich änderten sich meines Wissens nach nicht grundlegend... jedoch im Anhang zu den roaring twenties gibt es einige grundlegende gesellschaftliche Änderungen. So fingen Frauen während des Krieges an, selbst zu arbeiten, natürlich um über die Runden zu kommen. Da sie dabei merkten, wie abhängig sie bisher von ihren Männern gewesen waren, wollten sie diese Unabhängigkeit auch nach dem Krieg behalten, was dazu führte, das erstmals viele Frauen im Arbeitsmarkt tätig waren. Weiter eine Rolle spielt sich das Aufkommen typischer Frauenberufe wie Telefonistin etc.. und die Möglichkeit, Bürojobs und nicht nur körperliche Arbeit ausführen zu können. Damit änderte sich auch die Kleidunsgweise und natürlich auch das gesellschaftliche Bild von der Frau, dessen soziokulturelle Bedeutung Auswirkungen auf die spätere Denkweise über die Rolle der Frau hatten, was natürlich wiederum zur Änderung/Anhebung einiger Rechte geführt haben könnte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?