Frauen und Gummistiefel

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also ich als Frau trage meine Gummistiefel nur wenn ich mit meinen Hunden bei Regen spazieren gehe. Vielleicht finden manche Frauen, dass das irgendwie "cool" aussieht vielleicht im Kontrast zu Röcken? Stiefel trage ich im Winter weil sie wärmer sind als z.B. Ballerinas. Ich bin wohl eine praktisch veranlagte Frau. :-)

denke mal es gibt so viele gründe wie Stiefel. Gummistiefel ist von früher der praktische und zum Arbeiten gedachte Stiefel gewesen. Seit 2004 hat dieser Stiefel bei Frauen und Männer jedes jahr mindestens ein grosses Modelabel welches diese vorstellt. Seit Kate Moss und Festival ist der Gummistiefel bei Frauen in manchen Städten bis zu 20% anzutrreffen (New York, Vancouver Madrid, Paris) Er ist praktisch, die aktuellen z.B. Hunter sind besser und bequemer als jeder Sportschuh und daher eine andere Liga als die alten Bauernstiefel. Zudem finden es immer mehr Frauen auch extrem sexy. Finde auch das diese richitg geil aussehen.

Leder Stiefel eine uneendliche Geschichte normal der Wärme wegen, etwas gewagter weil es schick aussieht, und fast alle Frauen fühlen sich darin attraktiver und anziehender !!!! Wenns übers Knie geht, ist alles geplapper von Wärme etc ist gut und ein Alibi aber diese Stiefel heissen nicht umsonst FUCKMEBOOTS, und werden von vielen Fraune auch genauso gesehen, was nicht heisst dass Sie deswegen Freiwild sind aber mind. 50% der Frauen die ich kenne und Overknees tragen haben mit diesen bewusst und wilden Sex.

Zu den Männern, Modemuffel feige und nicht bereit etwas anderes zu tun. Bei vielen sieht es auch nicht annähernd so gut aus als bei Frauen. Zudem haben Sie kein Gespür dafür. Wenn ein mann Stiefel Leder oder Gummi trägt und die Hose aus dem Stiefel quillt bitte NEIN . Das sieht schlecht aus und keine anständige Frau läuft so herum. Da Männer ungerne enge hosen tragen fallen dann Steifel wieder flach. Zudem sind Ledersteifel für Männer fast nciht zu bekommen und wenn dann für einen Normalverdiener einfach oft zu teuer. Wer ist bereit für einen Stiefel den er nur manchmal tragen kann über 400 Euro zu bezahlen, nicht die Masse. In meinem Bekanntenkeries kenne ich einige die sehr viel Stiefel tragen Leder und Gummi. Sehr viel Gummi wie Hunter und Gummireitstiefel. Manch auch gewagt mir Waders mal hier und da.. Sleber trage ich auch sehr viel Gummistiefel und wer wundert sich, erhalte immer Komplimente , was mir mit 1000 Euro Schuen von Prada niemals passieren würde (hab auch keine) .

Manchmal trauen Sie sich  - (Kleidung, Schuhe, Stiefel) im partnerlook - (Kleidung, Schuhe, Stiefel)

Stiefel werden an sich immer noch als typisch weiblich angesehen. Schaut man sich die Schuhgeschäfte an sieht man wesentlich mehr Stiefel auf der Frauenseite als bei den Männern. Selbst im Winter. Gummistiefel trage ich auch so wenn es nicht regnet. Wobei das dann keine Bauarbeiter Gummistiefel sind :-)

Man unterscheidet zwichen Gummistiefel und Gummistiefel.

Es gibt auch Edelgummistiefel der Marke Hunter.Diese sind auch von Tragekomfort einfach klasse.Diese gibt es in verschiedenen Muster und Farben

Warum sollen Frauen nicht sowas tragen?

Was möchtest Du wissen?