Frauen und Beziehungen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Frauen stehen genauso wenig auf Arschlöcher, wie sie auf die "netten" Kerle stehen. Eine Frau brauch eine Mischung aus beiden Charakteren, das ist aber lediglich eine allgemeine Aussage, da jeder Mensch anders ist und andere Dinge bevorzugt.

Tendenziell kann ich dir nur empfehlen ehrlich und fair zu dir selbst und deiner Freundin zu sein. Sag ihr das du sie liebst, mach ihr kleine Aufmerksamkeiten, wenn du meinst es ist richtig, aber bedenke, in diesem Fall ist je mehr nicht gleich desto besser.

Sofern du selbstbewusst bist, sie auch führen kannst, sprich auch deine Meinung ihr gegenüber vertreten kannst, ohne ihr ständig alles recht machen zu wollen, sehe ich kein Problem, warum du nicht weiter mit ihr zusammen sein solltest.

Du darfst dich nicht verbiegen, es gibt nur 2 Optionen entweder sie kommt damit zurecht oder aber nicht, mit beiden Szenarien musst du Leben können. Da sie daran allerdings nicht gewöhnt ist, solltest du ihre Antwort akzeptieren und sie langsam heranführen ohne sie dabei zu überfahren, aber da sie mit dir zusammen ist, würde ich mir eher weniger Gedanken darüber machen, ob du ihr wichtig bist oder nicht, wärst du es nicht, wäre sie sicherlich nicht mit dir zusammen bzw. nicht mehr.

Reden soll bei soetwas bekanntlich helfen, wozu seit ihr sonst in einer Beziehung wenn ihr über soetwas nicht reden könnt :D

Just my 2 cents.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wo hast du das denn her das frauen auf arschlöcher stehen :D ich persölich mag es lieber wenn männer gefühle zeigen und sich gegenseitig liebt ! was wir frauen aber gut finden was ihr männer vielleicht als "arschlöcher" empfindet das uns grenzen gesetzt werden und wir eine patner brauchen der mal sagen kann " halt schatz das machst du jetzt nicht" oder sowas eine starke schulter zum anlehnen und ein mann ist wenn er gefühle zeigen kann ! hat garnihts mit weichei zu tuen... sag es ihr am besten wenn sie dich liebt wird sie dich auch verstehen ! :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja ich denke man sollte nicht so hohe Ansprüche gegenüber dem Partner haben.Ehrlichkeit,Offenheit und Einfühlungsvermögen ist wichtig dem Partner akzeptieren und respektieren und auch jedem Raum für sich selbst zu lassen und dem Partner.Frauen wollen keine Arschlöcher und auch keine Weicheier ich meine einfach das so ein mittelding das ist eventuell bist du jemand der sich in den Vordergrund stellt tut und macht und nicht zufrieden ist weil du glaubst wenn du dich anstrengst etwas zutun was villeicht helfen kann.Wer sagt dir das du es machen sollst?Versuche dir nicht so viel Druck zu machen hast du Angst sie zu verlieren?Denk nicht so viel darüber nach was mach ich Falsch?Bin ich ihr nicht gut genug?Liebt sie mich überhaupt und und und.Unternimmt doch gemeinsam mal was und habt spass statt sich darüber zu ärgen das es in moment nicht so läuft wie man es gerne hätte.Kommt auf einen Nenner statt euch gegenseitig Vorwürfe zumachen und euch im Endeffekt auseinander lebt und ich glaube das möchtest du nicht-oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie sagt, dass sie mit deiner Liebe nicht umzugehen weiß, ist das vermutlich auch so. Also brauchst du dir nicht verarscht vorzukommen. Dass dich das irritiert, ist aber vollkommen verständlich. Wenn du mit der Situation nicht klarkommst, musst du die Beziehung beenden, denn sie jetzt darauf anzusprechen wird eher das Gegenteil von dem Bewirken, was du erreichen möchtest. Entweder gibst du ihr die Zeit die sie braucht, oder du beendest die Beziehung. Du musst entscheiden was da für dich das Beste ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst es ja mal versuchen und ihr auch eher die kalte Schulter zeigen. Ob das aber sinnvoll ist, wage ich zu bezweifeln. Kann auch nach hinten losgehen und sie zieht sich dann noch mehr zurück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da steckt vielleicht noch was in ihr dass sie aus früheren Erfahrungen leider mitgenommen hat. Du solltest das nicht so verallgemeinern und auf alle Frauen legen. Kann sein, dass in ihrem Unbewusstsein noch eine negative Erfahrung schlummert. Vielleicht hilft eine Therapie damit sie gelassener irgendwann eine Beziehung führen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja also bei mir stimmt das wirklich dass ich nette Männer nicht so zu schätzen weiß weil des einfach mit der zeit selbstverständlich genommen wird - mach dich bisschen rar sei aber trotzdem zuvorkommend und nett

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

Ich stele mir jetzt mal vor dass du so ein "softy" bist. so Romantisch und so. Jetzt würde ich dir wenn das zutrifft halt empfehlen das auf die romatische tour zu machen, denn ich persönlich (weiblich) finde dass frauen total auf romantische männer stehen und nich so auf a*schs.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es damit probieren, so zu sein, wie du bist, und nicht irgendwas raushängen zu lassen, was du eigentlich nicht bist ..

Komödien funktionieren nie dauerhaft ...

Wenn du natürlich ''eigentlich'' ein A*rsch bist, wäre sich etwas zu bemühen, das abzumildern, nicht falsch ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deswegen musst Du´jetzt keins werden.Sie muss ja auch erst Vertrauen fassen,den größten Fehler machst du,wenn du Sie verändern willst.Mache auch keine großen Probleme.Lass es ruhig angehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?