Frauen sind von Natur aus friedfertiger und einfühlsamer als Männer?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dass Frauen von Natur aus empathischer bzw. einfühlsamer als Männer sind, ist richtig.

Das ganze ist auf unsere Vorfahren und die ersten Menschen zurückzuführen.

Es gab eine klare "Jobeinteilung".             Männer waren für die Jagdt zuständig und Frauen für das Kindergroßziehen.

Dabei war es für sie von Vorteil über eine ruhige warme Stimme und ein gutes Einfühlungsvermögen zu verfügen.

Schließlich mussten sie schnell wissen, was das Kind von ihnen wollte, gerade, wenn der Nachkommen noch nicht sprechen konnte.

Ob Frauen friedfertiger sind, darüber lässt sich streiten. :D                                 Eine geringere Risikobereitschaft als bei Männern ist dagegen bewiesen.               Das ist immerhin der Grund, aus dem Frauen durchschnittlich länger leben ;)

LG NephilimGirl 

Faktisch ist das statistisch zu schlecht belegt. Grund die Diskussion ist vermutlich die unterschiedliche hormonelle Ausgangslage. Es gibt sehr gute Studien über Testosteron und dessen Wirkung. Die Forschung ist hier aber noch nicht weit genug. Das z.B. nur Testosteron aggressiv und engstirnig macht, gilt mittlerweile als widerlegt. 

einfühlsamer ja, friedfertiger nein

Hallo,

ja das stimmt. Männer haben von Natur aus ein Konkurrenzdenken, welches, wie die Geschite zeigt, zu Krieg, MAchtkämpfen,... führt.

Frauen wiederum haben das Gegenteil, denn sie denken sozieler und haben weitaus mehr soziale Kompetenzen, als Männer (habe selbst Erfagrungen damit).

Hier noch Link: http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/matriarchat-maenner-leben-besser-wo-frauen-das-sagen-haben-a-627103.html

MfG

Steven Armstrong

Das ist nicht richtig, kein Mann kann so gemein werden wie eine Frau.

Was möchtest Du wissen?