Frauen schlagen dürfen wenn diese ungehorsam gegenüber ihren Ehemann sind laut Islam?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Die Gefaehrten des Propheten kamen zu Abdullah ibn Abbas und fragten nach einem Vers im Koran (Sure Nisa, Vers 34) nach dem Allah das Schlagen der Frauen als letztes Mittel gestattet hat, sie fragten Ibn Abbas:

„Ist dies nicht ein Widerspruch zwischen den Worten des Gesandten und dem Koran?“
Abdullah ibn Abbas holte seinen Miswak (eine art hölzerne Zahnbürste) aus seinem Hemd, streckte die Hand aus und tippte dreimal leicht auf sein Handrücken, danach sagte er:

„So Hart dürft ihr eure Frauen anfassen und das ist mit diesem Vers aus dem Koran gemeint.“

Der Prophet Mohammad sagte: „Die besten Männer von Euch sind jene, die sich ihren Frauen und Töchtern gegenüber am besten verhalten.“

 Imam Ali sagte: “In jedem Fall sei liebevoll zu deiner Frau! Sprich freundlich zu ihr, damit sie wohl und dir zur Freude reagiert.“

Imam Sadiq fragte einen Mann: „Bist du verheiratet?“ „Nein“ antwortete der Mann. Er sagte: „Ich wollte nicht einen einzigen Abend ohne meine Frau sein, auch wenn mir die ganze Welt gehörte!“

Das ist die Botschaft des Islams und diese Menschen sind unsere Vorbilder!

Die damalige Ideologie halt, damals wurde auch Kinder geschlagen, aber weißt du warum, wegen diesem dreckigen Zitat: "Wer sein Kind nicht schlägt, liebt es nicht". 

Ein richtiger Gott würde niemals Gewalt gegenüber eine andere Person akzeptieren. Dies interpretieren sich die Menschen einfach nur in ihren Gedanken. Die Menschen die etwas schlimmes getan haben, werden schon mit etwas anderen bestraft wo man eigentlich nichts selber machen muss.

Ich denke immer nur die die andere Schlagen wollen einfach nur die Macht haben etwas zu kontrollieren und wenn die Person nicht gehorcht dann "Zack" gibts ne Schelle. Die Person "gehorchen" dann nur aus Angst und nicht weil sie es wollen. :) Das hat aber nicht nur mit dem Islam zu tun. 

das erlaubt nicht Gott, sonder die Frau die geschlagen wird lässt das zu. Das ist das Problem. Warum lässt die sich das gefallen?

Kommentar von KaeteK
24.06.2016, 12:47

Weil man sie so erzogen hat und weil sie vom Mann abhängig ist. Ich kenne aber Muslime, die schlagen ihre Frauen nicht - sie lieben sie. Auch das soll es geben.

0

Der Prophet (s.a.a.s.) sagte: „Wenn ein Mann eine Ehefrau hat, die ihn ärgert, wird Allāh weder ihr Pflichtgebet annehmen noch irgendeine ihrer guten Taten – bis sie ihm gefällt – auch wenn sie die ganze Zeit fastet und betet, Sklaven befreit und ihren Reichtum zu wohltätigen Zwecken um Allāhs willen weggibt. Sie wird die erste sein, die das Feuer betritt.“ Dann sagte er (s.a.a.s.): „Und der Ehemann trägt die gleiche Last und Züchtigung, wenn er seine Ehefrau ärgert und ungerecht ihr gegenüber ist.“
(al-Hurr al-´āmilī, wasā’il-usch-Schī´ah, Band 20, S. 82.)
Das Schlagen hat im Arabischen und persischem verschiedene Bedeutungen. Wenn man mit jemandem redet, schlägt man mit Worten.

Hallo

Nein stimmt nicht .

Mann und Frau haben das gleiche Grundrecht aber sie sind nicht gleich .
Weder von der Psyche noch von der Anatomie .
Unterschiede zwischen den Geschlechtern erfordern natürlich auch spezifische Regeln .
1. Ein Mann prügelt nicht drauf los wenn seine Frau mal versehentlich zuviel Salz ins Essen getan hat .

Mann und Frau willigen ein bei der Eheschließung ( ist im Islam eigentlich selbstverständlich ) das sie sich an die Gesetze Allahs halten werden , wer dies tut der hat automatisch eine erfüllte Ehe und hat keine Probleme .

Sollte eine Frau nun sich nicht an Allahs Regeln halten so hat der Mann sie zu ermahnen .
Das tut er in dem er mit ihr redet .
Wenn er bemerkt das dies nicht hilft dann soll er sie im Bett meiden , sprich er schläft nicht mit ihr in einem Bett und meidet natürlich auch jeglichen anderen sexuellen Kontakt .

Wenn das auch nicht hilft dann kommt man zum schlagen .

Lass mcih nochmal festhalten das wir von einer Frau sprechen die eingewilligt hat sich an die Gebote Allahs zu halten und dieses versprechen gebrochen hat .
Ich meine man willigt nicht wörtlich ein aber jeder Mann der eine gläubige Muslimin heiratet geht davon aus das sie sich daran hällt  es ist selsbtverständlich .

Wie schlägt der Mann seine Frau nun ?
Diese schläge dürfen keinerlei verletzungen , narben oder sosnt was hinterlassen .
Die Frau darf keinen blauen Fleck haben , es darf nicht einmal eine Rötung zurück bleiben nach dem er sie "geschlagen " hat .
Dieses Schlagen dient mehr der symbolischen Erziehung .
Ja eine Frau die vorgibt gläubig zu sein und dem Mann aber Jahre seines Lebens beraubt in dem sich herausstellt das sie nicht das ist was sie vorgegeben hat zu sein benötigt Erziehung .

Dieses Wort ist überhaupt nicht zu hart für diesen Fall .

Also die Schläge haben mehr eine symbolische Wirkung und sollen die Frau auf keinen Fall verletzen .

Natürlich hat dieses : Der Mann kommt aus dem Wettbüro betrunken und schlägt dann seine Frau nichts mit dem Islam zu tun .

Jetzt werden viele Fragen warum darf eine Frau nicht den Mann symbolisch schlagen ?

Weil Mann und Frau nicht gleich sind wie ich bereits erwähnt habe .
Frauen sind emotionaler , wenn ein Mann einen Fehler macht kann er damit rechnen das alles was er dannach tut auch falsch für die Frau ist .

Kommentar von MaggieSimpson91
24.06.2016, 00:16

Wie schlägt man symbolisch?

3
Kommentar von capillus
24.06.2016, 01:01

Frage von mir weil ich scheinbar was verwechselt habe:

Sicher das die Frau den Mann nicht auch symbolisch "schlagen" darf ?

1

Die Männer stehen den Frauen in Verantwortung vor, weil Allah sie (von
Natur vor diesen) ausgezeichnet hat und wegen der Ausgaben, die sie von
ihrem Vermögen (als Morgengabe für die Frauen) gemacht haben. Und die
rechtschaffenen Frauen sind (Allah) demütig ergeben und geben acht mit
Allahs Hilfe auf das, was (den Außenstehenden) verborgen ist. Und wenn
ihr fürchtet, daß (irgendwelche) Frauen sich auflehnen, dann vermahnt
sie, meidet sie im Ehebett und schlagt sie! Wenn sie euch (daraufhin
wieder) gehorchen, dann unternehmt (weiter) nichts gegen sie! Allah ist
erhaben und groß.

Sure 4:34

Reicht das?

ich glaube einfach das die schweine es geil finden (keine lust auf gleichberechtigung haben) und da es keinen gott gibt wird auch keine höhere macht was dagegen unternehmen. 

Kommentar von palindromxy
23.06.2016, 23:52

"die schweine" jaja.. total sachlich! du meinst gläubige muslime die mit ihren freiwillig gläubigen musliminnen zusammenleben missbrauchen ihr liebstes und wichtigstes wesen? die frau hat einen sehr hohen rang, sie ist für die reproduktion zuständig..

0
Kommentar von PersiaPrince
24.06.2016, 00:08

Ui, die kleinen Nazile kriechen wieder aus ihren Löchern.

0

Wenn er das erlaubt ist er und die Religion aus der solche "Regeln" hervorgehen grundsätzlich Müll.

Kommentar von palindromxy
23.06.2016, 23:50

eigentlich nicht..

0
wieso erlaubt ein Gott , dass eine Frau geschlagen werden darf, wenn sie etwas falsch macht

Eigentlich sollte man voraussetzen, dass, bevor man sich eine Meinung bildet, genügend "Wissen" gesammelt wird.

Der Mann, als Haupt der Familie, übernimmt vor allem eine Verpflichtung: Für das Wohl (materiell, geistig) der Familie zu sorgen.

Um dieser Verpflichtung nachzukommen, muss es auch Rechte geben, sie umzusetzen.

Das heißt nicht, die Frau ist der Willkür des Mannes ausgesetzt (was seiner Verpflichtung widersprechen würde, und somit Sünde wäre).

Körperliche Züchtung dürfte daher nur angewandt werden, wenn es sich um sehr (!) schwere "Verfehlungen" handelt, die Familie, das Wohl einzelner Personen oder den materiellen Bestand gefährden.

Hinzu kommt, dass man alle anderen Möglichkeiten ausgeschöpft haben muss (Diskussion, Unterstützung durch Eltern oder anderer naher Verwandter). Was nicht zuletzt dazu dienen soll, sich Sicherheit über solches Vorgehen zu verschaffen.

Ungehorsam etwa in der Form "Ich möchte, dass du ein blaues Kleid anziehst" und der Frau gefällt grün oder eine Hose besser, gehören NICHT dazu.

Auch wenn meine Sicht naturgemäß auf Freunde und Bekannte beschränkt ist: Ich kenne keine Ehe (oder habe davon gehört), dass dieses Recht ausgeübt wurde.

Eher handelt es sich um "Ungläubige" und Unwissende, denen schon allein beim Wort "Islam" die "Pferde" durchgehen und weit entfernt von der Realität etwas hineindeuten, was nicht gelebt wird.

Kommentar von HumanistHeart
24.06.2016, 10:28

Du bestätigst also wie unendlich primitiv und partiarchalisch diese Sekte ist. Ok.

3
Kommentar von KaeteK
24.06.2016, 12:39

Unglaublich!!!! Bei uns steht körperliche Gewalt in der Ehe unter Strafe.

2

Das erlaubt höchsens ein Schwachsinniger mit niedrigem IQ! Kein Gott würde sich sowas erdreisten, einem Menschen anzutun!

es war mal eine frage der sklavenhaltung?

dann schaue dir die geschte des balkans an?

viele meinen dass sie andere klein machen müssen damit sie selbst grösser werden?

aber leider machen viele frauen das mit? denn alle kinder sind das produkt einer mutter?

ich finde es eine schande für die menschheit dass man ca 50% der menschen nicht ihre möglichkeiten ausleben läst?

wieso soll eine frau nicht autofahren können? es ist nur eine art von unterdrückung?
 oder sklavenhaltung?

wieviel sklaven gibt es denn heute noch? und welches geschlecht haben diese?

Kommentar von Soelller
23.07.2016, 10:20

Hast du meinen Beitrag gelöscht gehabt?

0

Was möchtest Du wissen?