Frauen kennenlernen (lesbisch)?

5 Antworten

Du musst nicht jedes Wochenende feiern gehen, aber vielleicht gibt es in deinem Ort ja eine entsprechende LGBT Disco oder Bar, wo du 1-2 Mal im Monat hingehen kannst. Dort lernt man viele nette Menschen kennen, wenn man sich darauf einlässt.

Es gibt auch Facebook-Gruppen für lesbische Singles oder organisierte Treffen für Homosexuelle.

Diese Treffen werden bei uns im Ort z.B. von den gleichen Leuten organisiert, die auch unseren CSD planen.

Zum CSD könntest du auch mal gehen. (in Berlin, Köln etc.)

Oder du wagst dich halt an diverse Dating-Apps.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Eine Partnerin zu Suchen, ist nicht's Schlimmes.

Die Schwierigkeit ist, man sieht es den meisten nicht an.

Entweder du Flirtest mit Fremden Frauen, auf gut Glück.

Oder du nutzt Communitys zum Chatten unter anderem.

In jeder Stadt gibt es Bars, Cafes.

Dort wird irgendwann eine Homosexuelle Frau in dein Leben treten.

Das Internet macht es etwas einfacher, eine “Leidensgenossin“ zu finden.

Egal ob Internet oder Reales Leben, es braucht auch Glück :)

Warum solltest Du nicht suchen wollen? Das tut doch an sich jeder von uns, der sich einen Partner wünscht. Das blöde ist nur, dass die meisten von uns hetero sind und dass man Lesben nicht auf dem 1. Blick erkennt. Vielleicht hast Du ein Gaydar entwickelt. Dennoch werden die meisten Menschen, denen Du "da draußen" begegnest, hetero sein. Und das kann frustrieren.

Als beste Möglichkeit fällt mir da der jeweilige CSD in den verschiedenen Städten ein. Aber die sind alle - denke ich - schon gewesen für dieses Jahr. Ich kenne in meiner Stadt eine Veranstaltung, die jeden Monat 1 Mal stattfindet, wo Gays and Friends zum tanzen eingeladen sind. Google mal, ob es das auch in Deiner Nähe gibt.

Danke für deine Antwort. Naja man sagt ja immer wenn man sucht, wird es eh nix. Kommt irgendwann von alleine. Glaube da auch ein srückweit dran aber irgendwie möchte man halt trotzdem Leute kennenlernen :)

0
@lolofire

Ich finde es richtig, wenn Du auch selbst auf die Suche gehst. Die Richtige wird wohl kaum an Deine Zimmertür klopfen und sagen "Ich hab Dich gefunden". Wer sich nicht "auf den Markt schmeißt", wird auch unbekannt bleiben. Du wirst Dich schon unter die Leute mischen müssen, damit "sie" Dich findet! Ich glaube nicht daran, dass wir gefunden werden. Obwohl ... es genau so bei mir war ... 😜 echt wahr!

1

Hallo Lolofire,

gehe vielleicht mal zu einer Hochschule in deiner Nähe. Heute hat ja jedes Kaff eine Hochschule. Dort machst du einen Zettel ans Schwarze Brett: "Frau sucht Frau für dieses und vielleicht auch jenes". Oder so ähnlich.  

In jeder größeren Stadt gibt es LBGT-Vereine und Begenungsstädten. Google einfach mal für deine Gegend und versuche dann darüber in die "Szene" zu kommen.

Was möchtest Du wissen?