Frauen in Männerberufen und Männer in Frauenberufen sind total normal weil? (Bitte ein Statement)

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Es ist nicht total normal!!!!!! Es wäre aber gut, wenn jeder nach seinen Fähigkeiten eingesetzt werden könnte! Rein theoretisch steht das auch jedem zu. Praktisch werden auf beiden Seiten Menschen benachteiligt, weil man ihnen gerade das, was sie offensichtlich doch können, nicht zutraut! Nach dem Gleichstellungsgesetz und Entlohnungssystemen wie ERA haben alle die gleichen Chancen! Die Praxis sieht anders aus!

Sehr viele Arbeiten koennen sowohl von Frauen, als auch von Maenner gleich erledigt werden. Vielleicht mit Ausnahme der schweren koerperlichen Taetigkeiten.

weil sich die Zeiten und die Einstellung gegenüber Frau-Mann geändert haben

jeder sollte das tun was einem liegt und ich fint so nen mannsweib passt besser in den baumarkt als ins büro und son dürrer schwuler besser in den kosmetik salon als in die maurerbrance

Finde ich nicht normal. Die Weiber sollen mal schön Ihre Berufe machen. Im Kriegsdienst oder in der Eisenschmelze haben die bestimmt nichts zu suchen.

Wir leben im 21 Jahrhundert. Ich habe keine Probleme damit. Ich beurteile Leute nach ihren Fähigkeiten.

0
@Plumbum

Eben und dessalb haben die in Schwerarbeiterberufen nichts zu suchen. Und schon gar nicht im Krieg, außer, Sie sind Sanis oder heißen Alice Schwarzer und ziehen mit den letzten 12 Monatsausgaben der Emma in den Krieg. Dann zählt das als psychiologischer Kampfstoff, nach dem Motteo "Siegen ohne zu töten !"

0

wir alle gleichwertige menschen sind...warum immer unterschiede machen....warum unterschiede zwischen schwarz und weiß machen und schlitzaugen etc...wir gehören alle zusammen, sonst wird aus der welt eh nix anständiges....

.... beides gleichwertige menschen sind

Entlich mal eine gute Antwort

0

... weil dir Grenzen fliessend sein sollten !

beide gleichberechtigt sind. Und bitte auch das gleiche Geld!!

Nein, das ist nicht total normal.

Allerdings sollte man zuförders die Frage stellen, was ein Frauen- und was ein Männerberuf ist.

oder es so formulieren: "es sollte normale sein"

0

DH! Ich könnte mir keine Frau auf dem Bau vorstellen.

0
@RamsesII

planeten giebt es auch genügend auch wenn du nur die erde kennst. und würds so viele frauen auf dem bau geben wärs ja auch kein männerberuf mehr.

0
@moon73

Würde Frauen auch nicht wirklich gefallen, genausowenig, wie ich gerne zu einer Urologin ginge!

0
@RamsesII

Warum nicht. Ich habe Elektroinstallateurin gelernt und war auf Groß und Privatbaustellen. Nach anfänglichen Vorurteilen seitens der Handwerker war es eine schöne Erfahrung beiderseits, denke ich.

0
@pepsi40

Es gibt männliche Habammen - die heißen dann Geburtshelfer !

1

Was möchtest Du wissen?