"Frauen gehören in die Küche und sollten dafür sorgen, dass ihre Männer gutes Essen bekommen. Arbeiten und Geld verdienen ist Männersache"? - Antwort darauf?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wieso Bullshit?

Persönlich kann das ein Paar so leben, wenn beide einverstanden sind. Wichtig ist nur, dass BEIDE es wollen.

Das ist EINE Möglichkeit der Rollenverteilung, aber es gibt noch viele, viele andere Möglichkeiten.

Frau kann auch arbeiten und Geld verdienen. Mann kann auch zuhause bleiben, sich um Kinder und Haushalt kümmern. Es können auch beide arbeiten und sich zusätzlich um Kinder und Haushalt kümmern. 

Heutzutage gibt es viele verschiedene Arbeitszeit-, Teilzeit-, Telearbeitsmodelle, die Männer oder/ und Frauen in Anspruch nehmen können. Dementsprechend gibt es auch viele verschiedene Modelle des Zusammenlebens, mit und ohne Kinder. Der Haushalt muss immer irgendwie laufen.

Es hängt oft stark vom Job ab, welches Lebensmodell man als Paar wählt. Der wiederum hängt von der Qualifikation/ Bildung der Menschen ab, sowie von der Flexibilität und natürlich Vitamin B und auch vom Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das beste Argument ist: mein Partner kocht viel besser als ich und auf meiner Gehaltsabrechnung steht eine höhere Summe als auf seiner.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rollenteilung muss man sich leisten können. Die meisten Paare können das auf Grund der hohen Immobilien- als auch Energiekosten eben gerade nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wir sind nicht mehr im 15ten Jahrhundert... aber da es für eine Schulaufgabe ist würde ich sagen das es immer mehr Frauen Führungspositionen haben und immer mehr Männer daheim bleiben und den Hausman spielen...ich habe solche Themen geliebt in der Schule (Nicht) :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

indem man müde gähnt.....mit solchen Personen diskutiert man doch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Aussage konnte man in Deutschland vielleicht in den 6oigern vortragen, heute ist sie hier antiquiert. Maenner aus anderen Kulturkreisen und einzelne hier können zwar an sie glauben aber viele werden mit dieser Einstellung nicht weit kommen.

Fakt ist in heutigen Zeiten gehört es zum Überlebenstraining für Mann wenn er selbst kochen und bügeln kann, der hohe Singletrend bürdet jedem alles auf, so dass überall jeder jedes machen muss (ansonsten Delegation/ Auftrag)

Zudem gibt es hervorragende Köche unter manchen Männern und schlechte miserable Köchinnen unter manchen Frauen (Kaffee aufsetzen und Pizza in den Ofen schieben ist keine Kochkunst), dafür können diese Frauen eben was anderes.

Eine pauschale Aussage, subjektiv, veraltet (zumindest für diesen Kulturkreis - das kann im Iran oder in der Türkei oder sonstwo im Orient schon anders aussehen), es ist zwar nicht verboten diese Meinung zu äußern- landauf landab dürfte sie ein Lächeln provozieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir sind nicht im mittelalter wo frauen das machen müssen was männer sagen haha

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?