Frauen auf der Herrentoilette

Support

Liebe/r Nietzsche81,

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und um einen Rat scheint es Dir nicht zu gehen, oder? Wenn Du die Community besser kennen lernen möchtest oder Dich die Meinung der Community interessiert, kannst Du solche Fragen gerne im Forum unter http://www.gutefrage.net/forum stellen.

Bitte beachte zukünftig unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy. Deine Beiträge werden sonst gelöscht.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüße,

Ted vom gutefrage.net-Support

17 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

...ich grüße freundlich - biete meine Hilfe an - und suche dann die nächste freie Kabine!

Sollte ich es eilig haben, verzichte ich auf das Anbieten meiner Hilfe...;-)))

Sehr gei.l was machst Du denn, wenn einer Deine Hilfe annimmt? Hälst Du ihm dann echt die Stange?

0
@Nietzsche81

...da die Herren ihren Blick schamvoll und starr auf die gekachelte Wand richten (warum auch immer) ist es beim Angebot meiner Hilfe geblieben...;-)))

0
@auchmama

Das gehört zum Pinkel-Kodex: Mann hat nach vorne zu starren, egal, ob auf's Gemächt oder auf die Wand ist egal. Aber links und rechts gucken und dann noch dumme Kommentare geben ist völlig daneben. Machen aber vor allem Besoffene gerne... Und es werden auch nicht andere Leute angeguckt. Vor allem umdrehen ist scheiße (interessanter Begriff in dem Zusammenhang), weil dann ein wenig was daneben gehen könnte.

0
@auchmama

So früh am Morgen muss ich mir schon wieder den Bauch halten vor lachen....Wie gei.l....

0

Wobei willst Du denn da helfen? Werd mal konkret. Immer dieses rumgeeiere.

0
@erweh

Helfen beim Tragen?.... Wie war das? Mit einer Hand muß sich noch am Hintern gekratzt werden? Dann kann so ein Teil ja schon schwer werden - WENN man den Herren manchmal so alles glauben mag.... Da ist so ne helfende Hand vielleicht praktisch?

0
@Lilly2643

Hahaha! Kein Schütteln und kein Knickschen - die BRAUCHEN dringend ne helfende Hand.....

0
@diewildeHilde

Dem war zur der Zeit leider nimmer zu helfen...hatte schon geschlafen...

0
@Lilly2643

@Lily: Ich bin gerade gestorben vor lachen und Du hast die Schuld. Ich fasse es nicht Zusammenbrech und verscheid

0
@erweh

Vor lauter sterben ein L vergessen, tschuligung.

0
@schulle2

@schulle2; Jetzt weiß ich auch, woher das Komli kommt...;o)

0
@erweh

** - ich seh den Sternenhimmel, Sternenhimmel, Sternenhimmel o oh...sing - danke...;-)

und dann stand da mal einer der prahlte: "Früher konnte er IHN noch mit einer Hand runterdrücken, heute müsste er schon Beide nehmen!" - so hätte seine Kraft nachgelassen...:-(

0

Auch wenn es die Damen kaum glauben werden: Es gibt durchaus Männer, die Verständnis haben, wenn eine Dame (solange es natürlich nicht permanent vorkommt) auf die Herrentoilette gehen. Ich gehöre dazu.

Wenn Eine permanent geht, hätte ich gewisse Zweifel an der Geschlechtszugehörigkeit ;~}}

0

ich habe in einer disco öfters mädchen/frauen, die ich kenne und in der frauentoilettenwarteschlange getroffen habe, mit in die herrentoilette genommen. ist doch dämlich wenn die mädels in der schlange stehen, anstatt sich mit den männern zu beschäftigen.

aber es gab immer theater mit typen, welche offensichtlich islamischen migrationshintergrund haben. zumal die urinale im eingangsbereich sind und die frauen nach hinten durchlaufen müssen.

es ist halt regelmässig so, dass fraurntoiletten am anschlag belastet sind, während im herrenklo die kabinen leer sind (oder maximal mit einem eingeschlafenen blockiert werden).

annokrat

Du erbamst Dich also der Frauen und nimmst sie mit auf's Männerklo....Du bist wirklich ein gutherziger Mensch... lach

0

Warum müssen Frauen öfter auf die Toilette als Männer?

Es ist doch so o.o Jeder, der schon mal irgendwo war, wo sehr viele Menschen sind, wird festgestellt haben, dass die Schlange vor der Damentoilette immer ungefähr 10 km lang ist, während vor der Herrentoilette nur ca. 3 Leute stehen... von denen einer wahrscheinlich auch noch ne Frau ist, die keinen Bock hatte zu warten... aber wieso ist das so?? :O

...zur Frage

Was für ein Verhalten mögen Männer generell an Frauen?

Mögen Männer eher ein dominantes verhalten an uns frauen oder doch n Lolita-haftes verhalten? :)

danke lg

...zur Frage

Wo ist die Männlichkeit und die Weiblichkeit geblieben?

Irgendwie scheint Männlichkeit bei Männern und Weiblichkeit bei Frauen nicht mehr wirklich wichtig zu sein, warum? Liegt das an diesem Genderwahnsinn? Der beide Geschlechter "gleichmachen" will? Oder woran liegt es das Frauen immer männlicher werden, und Männer eigentlich immer weiblicher? Ist das nicht äusserst bedenklich diese Entwicklung?

...zur Frage

Warum ist der Mensch so primitiv und durchschaubar?

Wenn man sich Menschen anschaut und versucht ihr Handel und ihre Aktionen nachzuvollziehen, habe ich irgendwann gemerkt, dass bestimmte Verhaltensmuster immer wieder auftreten und dass jeder Mensch in den meisten seiner Aktionen seinen persönlichen Vorteil in den Vordergrund stellt. Ein kleines Beispiel: Wenn man auf Partys geht und dann als Außenstehender die Feiernden und ihre Interaktionen miteinander beobachtet, stellt man fest, dass jeder dieser Menschen weitesgehend freundlich zu jedem ist, auch wenn man vorher untereinander kaum Kontakt hatte oder sich nicht einmal mochte. Das muss ja nicht einmal etwas Schlechtes sein, aber wenn einer dieser Personen im Extremfall weiterhin schlecht über die Andere redet, frage ich mich, warum man vorher so freundlich war. Dieses Verhaltensmuster findet man bei gründlicher Beobachtung bei einem Großteil der Gesellschaft. Man ist freundlich zu Personen, von denen man ein negatives Bild hat, welches sich in naher Zukunft auch nicht ändert.

Meine Hypothese dazu ist: Jeder Mensch versucht sich so gut wie möglich nach außen hin zu geben, um positiv zu wirken, damit man selber gut in der Gesellschaft steht. Also versucht man den persönlichen Vorteil aus dieser Sache zu ziehen.

Anderes Beispiel:

Wenn Männer versuchen Frauen "klar zu machen". Oft wird genau die gleiche Methodik dazu verwendet! Mann geht zur Frau, macht ihr ein Kompliment, wickelt sie irgendwie in ein Gespräch ein, welches für den Mann oft eine sentimentale Wendung einnimmt und die Frau Mitleid mit diesem hat. Oder man macht halt ganz klassisch auf Macho (ihr wisst was ich meine). Auch hier wieder der persönliche Vorteil, der auch wieder tief in der Evolution der Menschen verankert ist. Die positive soziale Präsenz, bzw. der Drang zur Fortpflanzung (auch wenn tatsächlich keine statt findet). Warum zum Teufel stehen die meisten Frauen auf sowas?

Ich könnte jetzt noch einige Beispiele nennen, aber dass sind so die Signifikantesten. Worauf ich hinaus möchte ist, dass wir uns immer für intelligent und besonders halten im Gegensatz zu anderen Lebewesen. Dabei sind wir doch alle so einfach und durchschaubar und vor allem gleich!

Wir sind im Prinzip alle nur ein biologisches Konstrukt und folgen primitiven Trieben.

Ich weiß, dass ich mich an einigen Stellen vielleicht etwas konfus ausgedrückt habe und man mir vielleicht nicht immer ganz folgen konnte, aber dieser Gedanke lässt mich einfach nicht mehr los. Falls irgendjemand meinen Gedanken nachvollziehen kann, würde ich mich sehr auf eine Antwort freuen, bzw. auf eine gut begründete Gegenhypothese!

...zur Frage

warum erwarten männer immer verständnis für ihr verletzendes verhalten? wie z.b. ihr schweigen

warum sollen frauen immer das verletzende verhalten ihrer männer verstehen? schweigen verletzt frauen und macht sie unsicher -- wieso können männer trotz dieses wissens nicht auf ihre frauen zugehen? wir machen das doch ständig! ihr erwartet doch auch, dass wir das schweigen verstehen? wieso findet empathie immer nur einseitig statt?

ich kann nicht mehr

wie will frau so nähe aufbauen

frauen tun doch auch vieles NUR für die männer - besonders in eurem hauptanliegen : SEX - wie oft lassen sich frauen beschlafen, nur weil sie ihrem mann einen liebesdienst tun wollen !!!

umgekehrt funktioniert auch das nicht

männer, was ist mit euch los - frauen leiden unter schweigen wie ihr unter zuwenig sex--- zeigt euch doch mal - wir lieben euch doch auch, wenn ihr quatsch redet, hauptsache redenm :)

...zur Frage

Mein fragt immer ob ich einen anderen habe! Was bedeutet es?

Mein Mann frägt mich seit einiger Zeit ob ich Ihm Fremdgehe! Aber ich gehe Ihm nicht fremd ! Seltsam er stellt auch ständig so unerklärte Fragen wie z.Bsp. wie würde ich mich verhalten wenn er Fremdgehen würde und was würde mit den Kindern passieren ! Was sollen diese Fragen geht er mir fremd ? Ich verstehe es nicht mehr ! Sex haben wir seit einigen Minaten nicht mehr weil er ein Errektionsproblem hat er war auch schon beim Arzt der sagt es käme manchmal vor ! Aber dann sagt er ich wäre daran schuld, letzten hat er auch gesagt das es ganz normal ist bei Männer das Sie an anderen Frauen denken beim Sex , äh! Ich verstehe das nicht Bitte um Hilfe !!!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?