Frauen alle frigide?

Support

Liebe/r Ulfric,

Du bist ja noch nicht so lange dabei, deshalb möchte ich Dich auf etwas aufmerksam machen: gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und kein Chat- oder Diskussionsforum. Ich möchte Dich bitten, dies bei Deinen nächsten Fragen und/oder Antworten zu beachten. Bitte schau diesbezüglich auch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy.

Wenn Dich die Meinung der Community interessiert, kannst Du Deine Frage gerne im Forum unter http://www.gutefrage.net/forum stellen.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüsse

Gerti vom gutefrage.net-Support

27 Antworten

Hallo Ulfric, also ich denke, das liegt sicher auch am Alter. Nehme mal an, die Frauen von denen Du sprichst, sind auch so um die 20 Jahre alt, vermutlich jünger. Ich bin zum Glück schon etwas älter ;-), kann mich aber noch gut erinnern, dass ich in dem Alter recht schüchtern war, was Sex angeht und ganz schön überfordert. Alles mögliche war mir peinlich und darüber sprechen konnte ich auch nicht. Und die Männer in dem Alter hatten dauernd Lust, da fühlte man sich schon manchmal wie ein reines Sex-Objekt. Ich empfehle Dir also Geduld und Einfühlungsvermögen. Es ist sicher auch nicht verkehrt, vor einem Treffen schonmal selbst Hand anzulegen, damit Du mit Deinem sexuellen "Stau" das Mädel nicht gleich verschreckst. Dann bist Du entspannter und sie wird es sicher auch. Frigide bzw. asexuell sind vermutlich nur äußerst wenige Menschen tatsächlich. Viel Erfolg, Jeannine

Es gibt fast keine Frau die von Haus aus frigide ist (Ausnahmen bestätigen die Regel). Meistens sind die Männer daran nicht ganz unschuldig.

Ich glaub ihr geratet einfach an die falschen Frauen. Oder ihr habt Frauen des falschen Alters? Ich z.B hab sogut wie jeden Tag Sex und meistens geht der auch von mir aus und ich bin vollkommen weiblich. Ich kenne sonst auch mehrere die gerne oft Sex haben. Vielleicht nicht täglich aber oft. Also von MIR kann ich schonmal nicht sagen dass das stimmt

Schmerzen & Probleme beim Eindringen , scheitert jedesmal?HIlfe

Hallo , ich w 21 bin seit 2 Jahren mit meinem Freund auch 21 zusammen. Er ist mein erster Freund . Er hatte vor mir schon mehrere One night stands , Freundinnen usw , damit auch sexuelle Erfahrungen. Wir lieben uns über alles und er ist auch sehr zärtlich zu mir aber mit dem Sex will es einfach nicht klappen. Ich hatte vor ihm auch null sexuelle Erfahrungen. Auch wenn ich ziemlich nass bin kann er nicht in mich eindringen , weil ich so einen starken Schmerz , brennen , ziehen alles auf einmal empfinde. Wahrscheinlich verkrampft sich meine Scheidenmuskulatur , hat auch mein FA gesagt , aber ich kann nichts dagegen machen , auch wenn ich total entspannt ist macht dieser Moment wieder alles kaputt. Ich habe ja auch keinerlei schlechte Erfahrungen oder so. Könnte es auch daran liegen , dass ich bis heute innerlich mit der sexuellen Vergangenheit meines Freundes nicht klarkomme? Am anfang fand ich es nämlich eklig dass er sein ding schon bei etlichen frauen drin hatte und es mir so respektlos auch frauen gegenüber rüberkam weil sie nur zum poppen für ihn gesehen waren und auch in seiner alten beziehung hat er mehrere freundinnen betrogen aber irgendwann kam ich damit klar weil ja die gegenwart zählt und er mich über alles liebt , aber sonst hätte ich keinen grund um dauernd so zu verkrampfen ...es macht mich echt schon depressiv weil es jedesmal scheitert und es mir so wehtut und dann auch die ganze lust vergeht..meinem freund macht es zwar noch nichts aus er sagt immer er würde auch ein lebenlang damit klarkommen weil er noch nie eine frau so geliebt hat wie mich aber trotzdem macht es mir sehr zu schaffen dass ich einfach keinen sex haben kann und ich habe petting einfach satt...hat jemand auch solche erfahrungen und tipps für mich?? wäre so dankbar!!!!

...zur Frage

Frigide Frau will keinen Sex, was tun?

Siehe Frage

...zur Frage

Junger Mann mit 27 - keine sexuelle Erfahrung - wie geht es weiter?

Hallo zusammen,

Also, ich bin ein junger Mann mit 27, der nie Sex gehabt hat. Viele Leute von meinem Freudeskreis wissen das und manche sind überrascht, denn sie sagen, dass ich ganz normal mit Frauen spreche - und wenn man an männliche Jungfrauen denkt, hat man ein Bild von einem sehr schüchternen Mann, der kein normales Gespräch mit einer Frau führen kann. Das ist bei mir nicht der Fall, der Fall ist eher 'friendzone' - die Frauen verbringen gern Zeit mit mir aber sehen mich nicht als einen potenziellen Sexualpartner. Das kann ich eigentlich teilweise verstehen, denn ich bin nicht selbstbewusst und die meisten Frauen können das spüren, wenn sie mich besser kennenlernen. Natürlich kommen auch die Gedanken, dass ich keine Ahnung habe, wie ich eine Frau zufrieden im Bett mache - was ich weiß ist reine Theorie. Ich glaube, das erhöht mein mangelndes Selbstbewusstsein im Bereich Liebe und Beziehungen. Alle meine männlichen Kumpel haben mir den gleichen Ratschlag gegeben - die Dienstleistungen von einer Sexarbeiterin zu benutzen, damit ich diese Hürde nicht mehr habe. Ich habe aber meine Zweifeln aus verschiedenen Gründen - obwohl das in Deutschland eine legale Tätigkeit ist, stelle ich mich ständig Fragen über die Arbeitsbedingungen von den Frauen, ob sie gut geschützt sind, ob sie das wirklich freiwillig machen (besonders Frauen aus Osteuropa). Ich weiß, dass es bestimmt Frauen gibt, die das machen, weil sie damit viel verdienen, und vielleicht für 'late bloomers' wie ich ist das sogar eine Form von 'sexuellen Therapie', trotzdem bin ich nicht überzeugt. Aber andererseits wenn ich die Dienstleistungen von einer solchen Frau benutze, muss es nicht unbedingt GV sein, sondern nur den weiblichen Körper 'erforschen'. Wie wäre es, wenn ich zum Beispiel der Frau erkläre, dass ich unerfahren bin, und das ich sie nur nackt sehen will und sie streicheln? So werde ich wahrscheinlich kein schlechtes Gewissen haben und werde eine bessere Ahnung haben, wie der weibliche Körper aussieht. Ich habe auch an die sogennanten erotischen Massagen gedacht, wo es kein GV gibt, sondern der Mann wird nur massiert. Es kann sein, dass für viele Leute meine Frage lächerlich ist und ich weiß - keiner kann für mich entscheiden, aber ich würde mich auf eure Meinungen freuen, danke!

...zur Frage

Durch Petting, trotz Unterwäsche, schwanger?

Hallo(: Das ist jetzt leider schon mein zweiter beitrag zu- bin ich schwanger? Irgendwie glaub ich ich werd das mit dem sexuellen vergnügen aufgeben, ich mach mich hier ständig verrückt.. Aber nun zum eigentlichen Thema: Ich hatte vor ungefähr 3 wochen petting mit meinem freund gehabt. Also er lag auf mir, wir beide hatten nur unterwäsche an und wir machten diese ''Sex-Bewegungen''. So, dabei ist er allerdings nicht gekommen und er meinte, diese berühmten Lusttröpfchen seien auch bei ihm geblieben und es sei nichts durchgekommen. was ich aber allerdings nicht glaube denn seine unterhose fühlte sich ziemlich feucht an. Naja eigentlich ist es eher unwahrscheinlich dass man so schwanger werden kann, er war auch nichtmal annähernd an meiner scheide, sondern hat nur meine klitoris stimuliert. Aber irgendwie fühl ich mich seit 1 woche so komisch. Mir ist schlecht, ich hab hinter'm Bauchnabel höllische Schmerzen, meine Blase schmerzt und meine Nieren so langsam auch. Zudem ist mir stets schlecht. Ich war auch schon beim Arzt aber der hat nichts aussergewöhnliches gefunden und meinte ich hätt wahrscheinlich irgendwas mit'm Darm.

Ich hatte das schon öfters mit meinem Freund gehabt, aber irgendwie mach ich mir dieses mal solche Sorgen.. wahrscheinlich weil ich danach nicht sofort auf die Toilette gerannt bin, wie sonst immer.

Bitte sagt mir eure Meinung dazu, und keine dummen Kommentare ich weiss echt grad nicht was mit mir los ist ._. wenn ich schwanger bin ist das mein Ende

...zur Frage

Freund sagt er findet nur mich attraktiv?

Hallo allerseits,

ich bin nun schon seit einem halben Jahr mit meinem Freund zusammen, alles läuft prima und wir könnten nicht besser füreinander sein.

Nur habe ich leider etwas Selbstzweifel und habe immer Angst, dass er andere Frauen ebenfalls als attraktiv, hübsch, anziehend etc. empfindet. Eigentlich ist das ja normal, aber ich komme mit diesem Gedanken überhaupt gar nicht gut zu recht.

Wir erzählen uns immer alles und sind ehrlich zu einander, und deswegen habe ich ihm meine Besorgnis berichtet. Und er sagt, dass nur ich attraktiv, geil, hübsch etc. für ihn bin, und das er alle anderen Frauen abstoßend findet und die ihm einfach egal sind. Er sagt auch, dass er keine sexuellen Fantasien mit anderen Frauen hat, weil die ihn nicht geil machen und ihm wie gesagt egal sind. Das sagt er mir fast täglich, weil er weiß, dass es mir hilft.

Manchmal habe ich aber Bedenken, dass er das nur sagt, damit ich nicht sauer auf ihn bin und mich somit ja anlügt. Obwohl er mir immer verspricht, dass er zu 100% ehrlich ist und er ist auch wirklich jemand, der nicht lügt und der seine Versprechen hält und ein schlechtes Gewissen nicht ertragen könnte. Außerdem sagt er auch immer, dass er lieber ehrlich ist und mich dafür kurz verletzt, als dass er lügt und mich damit 'glücklich' macht. 

Aber kann das wirklich sein, dass er nur mich attraktiv findet und nur ich in seinen sexuellen Fantasien existiere? Ich brauche einfach mal Rat, und da könnte ich so gut wie jeden gebrauchen.

Liebe Grüße :)

...zur Frage

Wann ist eine Frau frigide? Wie häufig ist das Phänomen?

Hey Leute,

ich interessiere mich für den Term 'frigide'. Meinem Verständnis nach bedeutet er, dass eine Person sexueller Stimulation gegenüber aus psychischen, physischen oder psychosomatischen Gründen unempfänglich ist, das Ganze im Gegensatz zu Asexualität sich aber eher über einen Zeitraum entwickelt und auch umkehrbar ist. Mir ist klar, dass das Phänomen sowohl bei Frauen als auch Männern auftritt, man hört davon aber meist in Verbindung mit Frauen, was mich ebenfalls interessiert: Ist das Phänomen bei Frauen tatsächlich häufiger? Wenn ja - was ich ehrlich gesagt stark vermute - weshalb? Und: Oftmals wird bei einer Frau, die sich einfach nicht so stark für Sex interessiert, von Frigidität gesprochen. Wo hört das Stigma auf und fängt das medizinisch belegbare Phänomen an?

Wie immer vielen Dank und beste Grüße

vom JaniGuy

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?