Frauen / Phase oder Ausrede?

10 Antworten

Das gibt es auf jeden Fall. Ich spreche da aus eigener Erfahrung...

Ich wohne mit meinem Partner zusammen, wir sind seit vielen Jahren ein Paar und stehen uns sehr nahe. Wenn es mir aber schlecht geht und ich wirkliche Probleme habe, ziehe ich mich total zurück. Gehe ihm aus dem Weg, verkriech mich allein im Bett, bin kurz angebunden und manchmal unfreundlich. In der Zeit bin ich einfach mit mir und meinen Problemen beschäftigt.

Das hat nichts mit irgendwem anders zu tun, sondern einfach mit mir und meiner Situation.

 

Es kann aber natürlich sein, und das habe ich auch schon erlebt, dass man sich anderweitig verliebt hat und deswegen auf Abstand zum Partner geht. Andere Situation - ähnliches Verhalten... Aber man sollte seinen Partner gut genug kennen um zu wissen, wie er sich unter Stress verhält und ob er gerade mit Problemen kämpft.

"...dass sie noch manchmal zum reden, telefonisch, bereit ist..." dieses Zeichen willst du sicher nicht interpretiert wissen, denn dann ist es ja bereits aus, nur noch nicht offiziell ausgesprochen.

In frischen Beziehungen gibt es diese "Phasen" eher nicht, da wird man ja vom Partner meist aufgefressen und alles ist toll und schön und einmalig oder besonders, diese Zeit geht in aller Regel mind. 1-2 Jahre.

Ist man länger mit jemandem Zusammen, dann kann es das durchaus geben, weil man sich manchmal zu sehr auf andere Dinge konzentriert, die Beziehung als Selbtläufer betrachtet und sich so ab und an verliert oder

es geht einem einfach nicht besonders, will das aber trotz Partner mit sich selbst ausmachen.

In deinem Fall, also so wie du es beschreibst, glaube ich, dass es in einer frischen Beziehung eher der Anfang vom Ende ist, wenn nicht schon vorbei, nur noch nicht ausgesprochen ODER

das Vertrauen ist einfach noch nicht groß, sie ist sich euch unsicher und muss erstmal noch Dinge aus der Vergangenheit lösen.

Da gibt es sehr viele Wenns und Abers, da kannst du erstmal nicht viel machen, außer abzuwarten, sie nicht zu bedrängen und schauen, was tatsächlich der Anlass ihrers derzeitigen Verhaltens ist.

Alles Gute!

  • Sie ist nur noch manchmal zum Reden bereit und das nur telefonisch? Dann ist die Beziehung doch schon vorbei.
  • Ich glaube, du solltest dringend die Trennung aussprechen. Partnerschaften müssen glücklich machen, bereichern, beide müssen sie wollen und leben. Sie will das offensichtlich nicht mehr. Ziehe also die Konsequenzen.
  • Gerade in frischen Beziehungen sollte doch Verliebtheit, Euphorie, Glück dominieren. Nein, diese Frau will nicht oder nicht mehr. Hak sie ab und schau nach vorne.

Was möchtest Du wissen?