Frau will nur Freundschaft, besteht noch Hoffnung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich glaube wenn sie sagt sie will nur Freundschaft dann meint sie es ernst, mach dich nicht deswegen verrückt und in den meisten Fällen hält die Freundschaft länger als eine Beziehung. 5 Wochen ist echt ne weile her, melde dich doch und frag sie wie es ihr geht uns sagt einfach dass dir die Freundschaft genauso wichtig ist belasse es erstmal so, es kann sich ja irgendwann mehr daraus entwickeln. Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen mfg ergoline22

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Steffen2887
12.06.2016, 16:47

Danke für den Rat :) Ich denke wirklich täglich daran ihr zu
schreiben, aber ich weiß nicht, ob das so eine gute Idee ist.

Nachdem ich ihr die Rose geschenkt hatte, habe ich ihr noch
2 mal geschrieben und sie antwortete beide Male anschließend im Whatsapp erst Stunden später (obwohl sie vorher online war).

Ich vermute sie wollte etwas Abstand haben, wobei ich mich
nur gerne mit ihr auf einen Kaffee treffen würde, um die Situation verstehen zu lernen.

Hast du vielleicht einige Fälle kennengelernt, bei denen aus
Freundschaft mehr wurde? Ich habe die Befürchtung, dass man aus der "Friendzone" gar nicht mehr herauskommt, wenn man einmal erst drinnen ist...

Danke im Voraus! :)

0

Nein, es besteht keine Hoffnung. Ihr habt eigentlich keine richtige Beziehung. Ihr habt euch kaum getroffen. Das ist eher Wunschdenken von dir. Du hast dich zurückgezogen, das hat sie dir übel genommen. Du bist nicht verlässlich in ihren Augen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Steffen2887
12.06.2016, 16:45

Danke für die ehrlichen Worte. Ich denke, dass du den Nagel
auf dem Kopf triffst. Ich habe natürlich noch die Hoffnung gehabt, dass ich um die Frau kämpfen kann und dass ihr Frauen so etwas mögt.

Nur irgendwie scheinen einem die ganzen Hollywood-Filme ein
verzerrtes Bild von der Realität wiederzugeben. Ich habe das Gefühl, dass man dadurch alles nur noch schlimmer macht (s. meine verschenkte Rose).

Ich kann es zwar von ihrer Seite irgendwo verstehen, nur
hätte ich gehofft, dass auch sie irgendwie verstehen kann, dass ich Fehler mache und mir nach mehrfacher Entschuldigung verzeihen kann. 

Ich meine, ich habe ja sonst nichts Böses getan… Ich habe sie ja nicht betrogen oder so. Und eine Anziehung war ja zweifellos anfangs da…

0

Was möchtest Du wissen?