Frau und Herr, Frau und Herrn?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

So wie ich dich verstanden habe, geht es dir um die Anrede in der Adresse:

Wenn du keine Vornamen hast, schreibst du_

Herrn und Frau Mustermann,

(Hier wird als der Herr noch zuerst genannt.)

Wenn du Vornamen hast, kannst du schreiben:

Frau Maria Mustermann und Herrn Hans Mustermann,

-----------------------------------------------------------------------

Hier kannst du das nachlesen:

http://www.sekada-daily.de/aktuelles/tipp/die-richtige-anschrift-f-r-ehe-paare-so-ist-es-heute-richtig.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zackl
31.10.2016, 20:48

Richtig, ja. Mir gehts hierbei um die Anrede in der Adresse. DANKESCHÖN. Wenigstens einer kann lesen. ;-)

1

Normaler Weise, wenn unklar ist, an wen genau das Schreiben geht, dann schreibt man "Sehr geehrte Damen und Herren". Bei einer Bewerbung ist es aber immer schöner, wenn man einen direkten Ansprechpartner hat.

Es ist durchaus erlaubt dort anzurufen und nachzufragen, wer genau der zuständige Ansprechpartner dafür ist und dann würde ich diesen Namen verwenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man ruft an und schreibt dann an die Person, mit der man gesprochen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zackl
31.10.2016, 20:45

Theoretisch ja. Praktisch.. wenn dort alle z.B. 100 Bewerber anrufen werden die 1. wahnsinnig und 2. fragen sich die Herrschaften ob die Bewerber nicht genug eigenen Krips im Kopf für die Bewerbung haben.

0

Frau und Herr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

trennt man die beiden mit einem KOMMA oder schreibt man UND, also Frau Mustermann und Herr Mustermann ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich würde das Bewerbungsschreiben nur an eine Person stellen.

Musterfirma

z.H. Herrn Max Mustermann

Musterstraße 10

1010 Wien

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?