Frau schneidet mann den schwanz ab?

3 Antworten

sowas gibt es leider und wird nur als Körperverletzung geahndet, wenn solche Fälle gibt ist die Presse schnell dabei die Schlagzeile zu verbreiten.

Zahlenmäßig gibt es da schwer was zu finden. Es gibt immer wieder Fälle, ich würde sagen 1-2 pro Jahr, die in den Medien hoch gehen, plus Dunkelziffer.

Da gab es einige Fälle. Aber eine Statistik gibt es dazu nicht.

Gab es Kinderklau und Zwangsadoption in der Sowjetunion?

Es gibt viele bekannte Fälle aus der DDR, gab es das auch in der Sowjetunion? Eine Frau erzählte mir, dass sie Ende der 80er Jahre in Kiew schwanger war. Ihre Hausärztin versicherte ihr, dass sie Zwillinge bekommt. Es gab kein Ultraschall zum damaligen Zeitpunkt in der SU bzw. war nicht in jeder Praxis vorhanden.

Es wurde durch tasten und Herzschlag festgestellt, dass es zwillinge sind.

Es gab einen Kaiserschnitt und die Frau war in Vollnarkose. Nach der Geburt war die Frau erstaunt nur ein Kind zu haben. Entweder war es eine sehr schwere und kaum vorstellbare „fehldiagnose“ der Ärztin vor der Geburt, oder Kinderklau ?

Eine dritte Möglichkeit wäre vielleicht soetwas wie eine psychische Krankheit der Frau. Vielleicht hat sie sich so sehr zwillinge gewünscht und sich dieses „eingeredet“. So kommt mir die Frau nicht vor.

kennt jemand ähnliche Fälle. Wo könnte die Frau ansetzen um ihr mögliches zweites Kind zu suchen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?