Frau sagen das Hosenstall offen ist

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sag ihr, sie solle mal ihre Hose kontrollieren. Sie wird dann schon drauf kommen was gemeint ist.

Vielen Dank für den Stern.

0

Na du hast vielleicht Probleme... Es ist doch selbstverständlich und ein Gebot der Höflichkeit, dass man eine Kollegin nicht den ganzen Tag mit offener Hose rumlaufen lässt. Ein dezenter Hinweis ist bei sowas angebracht und wird sicher von der/dem Betroffenen sehr geschätzt.

xD ich hätte einfach gesagt:"Deine Hose ist auf" - ganz normal ohne ein grinsen! Ich denke ihr ist das lieber, drauf angesprochen zu werden, als die ganze zeit damit rumzulaufen.

Grüßen oder verabschieden, wenn jemand/man selbst nach Hause geht?

Mir ist aufgefallen, dass bei mir im Unternehmen ungefähr 60% Hallo sagen, obwohl beide Parteien wissen, dass die eine oder beide Parteien nach Hause gehen. Die anderen 40% sagen "Tschüss" und wünschen ggf. einen schönen Feierabend.

Das Argument für ein "Hallo" ist, dass u.A. man die Person das erste mal an diesem Tag und man sich normal grüßt.

Aber ich finde es komisch wenn ich sehe, dass jemand nach Hause geht, diesem nicht "Tschüss" sondern "Hallo" zu sagen.

Oft trifft dann das Szenario ein, dass eine Person "Hallo" sagt und die andere "Tschüss" Dann sagt meist eine Partei noch das fehlende hinterher.

Gibt es denn ein richtig und falsch?

...zur Frage

Wie lange bleibt man zu Besuch?

Hallo, ich war letztens bei einer Freundin zu Besuch. Allerdings wusste ich nicht, wie lange ich erwünscht war. Die Freundin meinte zu mir: "Das musst du entscheiden."

Soweit so gut. Jetzt aber die Frage: Wann geht man? Natürlich hängt das vom Verhältnis zum Gastgeber/zur Gastgeberin ab. Aus diesem Grund wäre es schön, wenn ihr mir ein Art "Liste" macht, ab wieviel Uhr man sich aus Höflichkeit verabschiedet und mit welcher Begründung. Vielen Dank!

...zur Frage

War das unhöflich, was ich getan habe?

Guten Abend,

heute war ich mit einem Freund in der Stadt unterwegs, als einer seiner Nachbarn vorbei kam, hat dieser ihn begrüßt und ich habe ( aus reflex ) zurück gegrüßt. Der Mann hat mich dann nur komisch angeschaut und mein Freund meinte ich solle mich zurück halten. Ich wolte jedoch nicht weiter auf das Thema eingehen und habe es daher belassen. Jedoch wollte ich fragen, ob es unhöflich war was ich gemacht habe.

Gruß Felix

...zur Frage

frage über hose! xD

hi,

komische frage aba gibt es eine linkshänderhose?? wel der hosenstall ist auf der andren seite!!! bitte-danke!! 

lg sophi

...zur Frage

Welche Anrede verwendet man für eine politische Partei? Und was gehört in so eine Bewerbung?

Hallo

Es gibt da eine Partei, die mir sehr gut gefällt und bei der ich mich daher bewerben möchte. Beim Schreiben der Mail fiel mir jedoch gleich auf, dass ich nicht wusste, welche Anrede denn nun geeignet ist.

Einfach "Sehr geehrte Damen und Herren" oder sollte ich lieber schreiben "Sehr geehrte [NameDerPartei]", also das Kind beim Namen nennen? Sollte ich es überhaupt so förmlich machen oder wäre ein etwas lockererer Umgangston erwünscht. Siezen wär gut, soviel ist mir klar, aber sonst weiß ich nicht wirklich, wie ich das schreiben soll. Überhaupt bin ich mir im Unklaren, was in so eine Bewerbung hineingehört. Soll ich lange über mich selbst erzählen und wieso ich in diese Partei will und soll ich ein Foto mitschicken?

Daher, sowohl im Bezug auf die Form, als auch den Inhalt der Mail meine Frage: Wie mach ich das eigentlich am Besten?

...zur Frage

Verfolger geht bis zur Haustür mit... Belästigung auf dem Weg von der Schule nach Hause. Was sollte ich machen?

Mich verfolgt ein Kerl auf dem Heimweg, was soll ich machen?

Musste mich erst mal sammeln... Es tut mir leid, dass ich jetzt einen längeren Text schreiben muss. :( Aber es gehört halt alles dazu...

Hi, am letzten Freitag auf dem Heimweg von der Schule... bin ich wie sonst auch immer an einem Gebäude vorbeigegangen, das eine Unterkunft ist. Doch den letzten Freitag stand da ein Kerl draußen mit anderen Männern und der pfiff mir hinterher und ist mir dann nachgelaufen... Ich habe den Pfiff gehört und habe darauf die Kopfhörer ausgemacht und der Typ lief mir dann hinterher... ich bin dann auch ein wenig flotter gelaufen, weil er mir irgendwas komisches hinterhergerufen hat, ich verstehe die Sprache nicht, weiß es daher nicht. Habe mich auch zweimal umgedreht und "No! Nein!" gesagt, er müsste es gehört haben, auch wenn er ca. 10 Meter weit weggewesen ist.

Er ist mir dann bis in mein Wohnviertel gefolgt, wo ich ihn aber loswerden konnte, indem ich schnell um einen Ecke gesprungen bin und mich in einen offenen Türeingang geflüchtet habe, dort habe ich dann schnell die Tür... aber leise zugemacht und gewartet... so 5-10 Minuten und bin dann schnell nachhause gegangen, war ziemlich fertig an dem Tag... doch ich machte mir da keine Sorgen mehr... Der Kerl war einfach gruselig, doch es war halt Wochenende und ich wollte mir es nicht kaputtmachen.

Heute... Vor ein paar Stunden hatte ich Schulschluss und habe mich wie am Freitag auf dem Heimweg gemacht, ich hatte den Vorfall gar nicht mehr in Erinnerung... als ich wieder an der Unterkunft vorbeigegangen bin, die halt wirklich zwischen meinem Wohnviertel und meiner Schule liegt, ich bin den Weg schon Jahre gegangen und habe es blöd... wie ich war... heute wiedergemacht. Auf jeden Fall hörte ich ein lautes "Hey" von der Seite... und bin erst mal zusammengezuckt, da stand derselbe Typ im Eingangsflur mit glaube noch einem Kerl... Bin dann die ganze Straße runterwärts gerannt und als ich dann um die Ecke bei einem der Blocks war... habe mich umgedreht und er joggte, ich weiß nicht... wie ich es nennen soll... in meine Richtung... Bin dann den ganzen Weg nachhause gerannt und habe mir schon den Schlüssel aus der Hosentasche bereitgehalten... der zum Glück an einem Schlüsselband ist... Ich habe wirklich versucht ihn dieses mal wieder abzuhängen, da er ja nicht wissen soll, wo ich wohne... doch heute konnte ich mich halt nicht schnell irgendwo verstecken, bin dann schnell zu meiner Haustür aufgeschlossen... rein und Tür zugemacht. Als ich dann oben in der Wohnung war... habe ich durch das Schlafzimmerfenster meiner Mutter geschaut und da stand er unten in meiner Straße und hat sich umgeschaut, mich aber nicht gesehen... wegen den Gardinen.

Jetzt würde ich gerne wissen, wie werde ich den Kerl los? Ich habe ihm nichts getan, kenne ihn nicht und habe ihn auch nicht provozierend angeschaut. Mir zittern immer noch ein wenig die Hände, obwohl es jetzt zwei Stunden her ist, geht mir nicht aus dem Kopf und im Internet

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?