Frau mit 29 wohnt noch zu Hause?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die Schwester einer Bekannten von mir ist sogar erst mit 32 ausgezogen! Ich fand das auch immer etwas komisch, vor allem, da ich viel jünger als sie war und schon längst nicht mehr daheim gewohnt habe.

Diese Frau hat halt studiert, zwischendrin die Richtung auch nochmal gewechselt,  sie hatte kein Geld und da ihr Studienfach in einer Uni in der Nähe ihrer Heimatstadt angeboten wurde, ist sie halt erst mal lange zuhause gewesen. Dann war sie wohl fertig, hatte einen Job und hat Geld verdient, hat aber lieber lange Reisen nach Sonstwohin unternommen, anstatt sich um eine eigene Wohnung und ein eigenes Leben zu kümmern. Ob sie sich in dieser Zeit von ihrer Mutter hat bedienen lassen oder ob sie auch Aufgaben im Haushalt wahrgenommen hat, weiß ich jetzt nicht.

Also, mein Ding wäre das auch nicht, ich bin sobald es meine finanzielle Situation einigermaßen erlaubt hat, von zuhause ausgezogen.

Ich denke, bei deiner Bekannten wird es auch einfach Faulheit und Bequemlichkeit sein. Möglicherweise ist sie aber auch zuhause, um jemanden in der Familie zu pflegen? Da solltest du vielleicht mal nachhaken, bevor du urteilst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an in welchem Zusammenhang. Wenn sie eine Ausbildung in ihrer Nähe macht, ist es überflüssig Geld für eine eigene Wohnung zu zahlen. Wenn sie aber absichtlich eine Ausbildung gewählt um zu Hause zu bleiben ist das schon seltsam. Wie ist sie sonst so? Was macht sie für einen Eindruck?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Mutter hat durch unglückliche Umstände auch noch mit 28 bei ihren Eltern gewohnt. Das ist keine schande, sofern man trotzdem selbstständig ist. In einer Ausbildung hat man wenig Geld und wenn der Platz reicht, warum nicht?  Außerdem was heißt "ich kenne so etwas nur von MÄnnern" ist es da etwa weniger schlimm? :D 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weißt Du, wie groß das Haus ist, in dem sie wohnt? Vielleicht ist es eine riesige Villa und sie wohnt da für sich und ganz nett, weil die Eltern reich sind?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil es bequem ist ... weil es weniger kostet ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bequemlichkeit, kein Geld..sie macht ja grade eine Asubildung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn es um geld sparen geht ( Ausbildung, usw), ja, dann könnte man zuhause bleiben, aber eher sollte man sein leben auf die eigenen Beine stellen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?