Frau lässt mich und die Kinder sitzen, ich habe einen Job und die Kinder müssen betreut werden hilfe

16 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Beim Jugendamt nachfragen die können sogar eine Tagesmutter mitfinanzieren. Und es sind ausgebildetet Leute. Wegen den Kosten kann ich dir nur sagen das dies mit Deinem Lohn angerrechnet wird. Da Du aber alleine bist wird dies sicherlich zu Deinen Gunsten laufen.

frag bei der stadtverwaltung nach. bei uns vermittelt das familienbüro tagesmütter für wenig geld, die , so weit ich weiß, auch finaziell bezuschußt werden.

mir geht es genauso, allerdigs lebe ich in frankreich, hier gibt es in diesen fällen hohe zuschüsse von der sozialkasse, trotzdem möchte ich dir gratulieren, den schritt getan zu haben (ich selbst bin garten- lanschaftsbau- unternehmer und habe alles in allem einen 6h bis 23h-tag mit beruf und 18 monate alter tochter, der haushalt will auch gemacht werden), gottseidank habe ich eine gute tagesmutter gefunden, ich sehne mich aber trotzden nach ein wenig urlaub bei meinen eltern im westerwald an weihnachten, kopf hoch, einfach durchhalten, es ist für die kinder, biete ein warmes nest und du machst nichts falsch

Frage beim Jugendamt nach. Erstens steht dir Unterhalt für die Kinder zu, und das Jugendamt vermittelt auch Tagespflegekräfte und beteiligt sich an den Kosten je nach deinem Einkommen. Alles Gute!

Frag beim Jugendamt nach , ob die dir ne Tagesmutter zahlen oder schnellstens einen Kita-platz für deinen Sohn haben. Diakonie und ähnliches haben Leih-Omas, bzw. bei uns gibt es "gebraucht werden", die vermitteln Tagesomas. Frag bei der Kita deiner großen nach, ob sie wenigstens vorübergehend deinen Kleinen mitbetreuen können. Vielleicht hast du ja auch ne nette Nachbarin die dir die Kinder betreuen kann. Ne Mutter von einer Freundin deiner Tochter hat viellicht auch Zeit.

Was möchtest Du wissen?