Frau kennengelernt (MUSLIMA) via facebook was nun?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 3 Abstimmungen

es gibt vermutlich nen anderen grund. 33%
sie will nix von dir. 33%
sie braucht einfach nur zeit, mach dir nich so nen kopf. 33%

2 Antworten

sie braucht einfach nur zeit, mach dir nich so nen kopf.

Triff dich so bald als möglich mit ihr, schreib ihr, dass du sie treffen willst einfach weil du sie nicht nur über das Internet kennen willst. Und dann frag sie all die Fragen, die du uns stellst.

Hat sie von sich gesagt, dass sie streng gläubig ist? Wenn ja, kannst du sie ja auch danach fragen, was das mit Euch zu tun hat. Ansonsten hat das mit Religion gar nichts zu tun.

es gibt vermutlich nen anderen grund.

Du solltest diese Beziehung schnell einstellen, denn du bewegst dich nach dem Islam auf unerlaubten Pfaden, wenn auch nur, zur sinnlichen Unzucht. - Nach dem Islam sind solche Kontakte verboten! - Informiere dich.

Vermutlich weiß sie mehr als du über ihre Religion und hält sich deshalb zurück. - Falls du nicht auch Muslim bist, könnte auch das bereits ein Grund für ihre Zurückhaltung sein. - Islam ist leider eine Menschen separierende Religion.

scben 03.09.2013, 22:45

Wissen über eine Religion und deine Vorurteile sind ein Unterschied. Und komm uns jetzt bitte nicht mit "aber ich kenne ... " klar gibt es sehr konservative Muslime. Das ist aber eine Minderheit.

1
homme 04.09.2013, 01:20
@scben

Dasselbe gilt auch in umgekehrter Richtung. - Fehlendes Wissen führt oft zu falscher Toleranz und mangelnder Kritik.

Zudem scheinst du meine Antwort nicht verstanden zu haben. - Wörtlich habe ich die Religion als separierend bezeichnet, nicht alle Menschen aus diesem Kulturkreis.

0
scben 04.09.2013, 15:55
@homme

Da hast du recht, genau so wie es fundamentalistische Christen gibt, gibt es die auch bei den Muslimen (und in jeder anderen Religion und Ideologie, sogar bei den Atheisten).

"Die Religion" gibt es in dem Sinne nicht. Religion ist immer etwas, das Menschen machen. Und die sind in jeder (größeren) Religion eben sehr unterschiedlich. Genau so wie du im Islam separierende Tendenzen nachweisen kannst, kannst du Tendenzen nachweisen, die verbindend sind. Auch das wie in jeder anderen (größeren) Religion.

0
homme 04.09.2013, 17:03
@scben

Eine ernsthafte Rückfrage: Kannst du mir für den Islam irgendetwas "Verbindendes" zu dem Rest der menschlichen Gesellschaft, nennen wir sie die Andersgläubigen, nennen? - Mir fällt im Moment nichts ein.

Der Islam selbst ruht auf Glaubenspfeilern, welche elementar unseren freiheitlich demokratischen Gesellschaftsformen widersprechen und darauf zielen, diese abzuschaffen. Zudem werden Andersgläube als "Minderwertige" diskriminiert usw. - Man kann dies alles aus dem Koran selbst herauslesen, wenn man sich die Mühe macht.

0

Was möchtest Du wissen?