Frau kennen gelernt - Was ist das für eine Frau, sie will mich im bett testen?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Wahrscheinlich hat sie im Bett schon mal schlechte Erfahrungen gemacht und ist inzwischen selbstbewusst genug auch auf der Matratze ihre Ansprüche zu stellen und möchte ihre Erwartungen erfüllt bekommen. Es ist erschreckend wie viele Frauen selbst in jahrelangen Beziehungen nicht auf ihre Kosten kommen, einen Orgasmus höchstens durch die eigene Hand erfahren und nach ein paar Minuten hilflosem herumgestochere des Gatten frustriert einschlafen...

Bei ihrem "Test" geht es sicher weniger um Deine Standhaftigkeit oder Dein Durchhaltevermögen, sondern in erster Linie festzustellen, ob Du z.B. ein Egoist bist, der nur das eigene Vergnügen im Sinn hat, das Vorspiel nur als Mittel zum Zweck sieht um sie einigermaßen feucht für den Verkehr zu machen und nach dem eigenen Höhepunkt grunzend auf die Seite fällt und einschläft.

Wenn sie jedoch merkt, dass Dir ihr Vergnügen ebenso wichtig wie das eigene ist, hast Du gute Karten. Hierzu hinterher mal "war es für Dich auch schön?" zu fragen ist dabei aber der falsche Weg. Bringe zunächst sie ein paar Mal zum Höhepunkt indem Du sie mit Fingern und Zunge um den Verstand bringst und gehe erst danach zum eigentlichen Verkehr über.

Die eigentliche Herausforderung ist ja auch nicht die Frau zum Orgasmus zu bringen - das ist mit etwas Erfahrung kein Problem, sondern die Spannung entsprechend langsam aufzubauen, sie hinzuhalten und den Höhepunkt hinauszuzögern indem man im entscheidenden Moment einen Gang runterschaltet und sie erst dann kommen zu LASSEN, wenn Sie kurz vorm durchdrehen ist...


Wenn Du diese Kunst beherrscht, hast Du gute Chancen, dass sie viel Spaß am Sex findet, sich dann auch bei Dir revanchieren wird und geradezu süchtig nach Dir wird... . 

Denk' dran:Oralsex ist die wahre Kunst - denn fi.ken können sogar die Affen!

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Also, mir wäre das zu wenig Gefühl für mich als Mensch, so wie ich bin. Natürlich ist Sex in einer Beziehung sehr wichtig und man sollte darin auch gut harmonieren. Aber eine Partnerschaft vom Sex abhängig zu machen, ohne mich sonst überhaupt noch nicht gut genug zu kennen und auch umgekehrt, das wäre mir nicht genug für eine engere Bindung. Denn selbst wenn sie im Bett mit dir zufrieden wäre, würde sie dich verlassen, wenn du nicht immer ihren Bedürfnissen nachkommen könntest oder wolltest. Irgendwie gefällt dir das ja auch nicht, deshalb wird dich das auf Dauer nicht glücklich machen. Das musst du aber selber entscheiden deshalb  folge deinem Gefühl.

Klingt sehr sachlich ihr vorgehen, wenig nach Gefühlen.

Lass es lieber bleiben, Du fühlst Dich ja nicht wohl dabei und außerdem: Lass es mal so kommen, dass Du aus irgendeinem Grund (Krankheit oder Krankheit oder so) ein paar Wochen keinen Sex mit ihr haben kannst, dann ist sie doch beim nächsten in der Kiste. Vergiss es.

Ich würde mal sagen, die Frau weiß, was sie will. Aber ich kann schon verstehen, dass so ein Verhalten vielen traditionell denkenden Männern nicht geheuer ist.

Wenn du damit nicht klar kommst, solltest du es vllt lassen. Es bringt ja nichts, wenn ihr euch schon bei sowas nicht einig seid. Hast du denn schon mal mit ihr darüber geredet, dass dich ihre "forsche" Art ziemlich "erstaunt"?

Ich stelle mir grade die Antworten vor, wenn eine Frau diese Frage gestellt hätte.

Da wäre der Mann sicherlich schlechter weg gekommen...

1
@exxonvaldez

Glaub ich nicht. Bei Männern ist dieses Vorgehen doch eh Standard. Da die meisten hier eh die Frau verurteilen, sehe ich jetzt keine Grundlage für deinen Einwand.

0

Anscheinend denkt sie, dass sie dich damit, also ihrer sexuellen Offenheit, beeindruckt. Weil viele Männer das wären, aber eben nicht jeder, wie man es bei dir sieht.

Sie weiß was sie will und ist ein sehr offener und ehrlicher Mensch. Nichts desto trotz würde ich ihr an deiner Stelle deine Meinung dazu sagen. Das sollte so sein das man es ausspricht.

Gruß

rede mit ihr darüber, sei ehrlich darüber wie du das findest. dieser frau ist nur wichtig ob du sie gut befriedigen kannst... mehr nicht sorry dass ich so hart bin, ist aber so.

viel glück bei der weiteren suche, mary

Ich finde es gut, daß Du es nicht willst. Kann dem nur zustimmen.

Sie hat es sicherlich vielen Männern angeboten. Sie ist einfach zu forsch. Für eine ernst gemeinte Beziehung ist sie definitiv nicht geeignet.

Ich finde ihr Verhalten ganz normal!

Sie ist absolut ehrlich, entweder du kommst damit klar, oder nicht.

Sag ihr deine Meinung ! Aber "nett" (!)

Was möchtest Du wissen?