Frau in Wehen, Taxifahrer weigert sie mitzunehmen, Körperverletzung?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wegen Körperverletzung nicht, aber er jat sich der unterlassenen Hilfeleistung strafbar gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ein Taxifahrer hat immernoch eine Führsorgepflicht gegenüber Fahrgästen. Wenn z.B. eine Frau mit Säugling in ein Taxi ohne Babyschale einsteigt, muss dee Taxifahrer eins mit Babyschale organisieren und warten bis dieser eintrifft. Oder wenn man einen Betrunkenen auf der Landstraße auf dessen Verlangen rauslässt, muss der Taxifahrer die Polizei informieren und ihn mit dem Auto begleiten, bis die Polizei eintrifft. Ich gehe davon aus, dass der Taxifahrer einen Krankenwagen organsieren könnte, wenn er sich unsicher ist. Ich würde das bei meinen Kunden machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wäre es nicht die allererste Überlegung gewesen einen Krankenwagen zu rufen? Meine wäre es jedenfalls gewesen!

...dass der Taxifahrer gefeuert wird

..weißt du wie ich das finde..ein ganz fieser Gedanke!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein! Er hat völlig richtig gehandelt! Bei gesundheitlichen Dingen (gleich welcher Art) ist ein Krankenwagen zu nehmen! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und wer macht das Taxi sauber??? Du oder der Fahrer?? Also ruft man doch nen Krankenwagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und Du hast jetzt nichts Wichtigeres zu tun, als bei gfn eine Frage zu stellen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HannesW24
05.12.2015, 20:52

Und Du hast nichts besseres zu tun als hier sinnlos zu antworten?

0

Was möchtest Du wissen?