Frau im Keller einer Shisha-Bar als Sexsklavin angekettet - FakeNews?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 2 Abstimmungen

Wahre Begebenheit 50%
FakeNews 50%

3 Antworten

FakeNews

Hallo MarinaSeis, 

schon alleine der Name der Seite "Inselpresse" ist nicht seriös. 

Dazu das typische Flüchlingsthema.. meiner Meinung nach eine unseriöse Quelle. 

Lösch es doch erst einmal.. wenn sich jemand beschwert, soll er dafür verantwortlich gemacht werden, dass es sich um eine wahre Begebenheit gehandelt hat. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarinaSeis
06.02.2017, 22:56

"Lösch es doch erst einmal.. wenn sich jemand beschwert, soll er dafür verantwortlich gemacht werden, dass es sich um eine wahre Begebenheit gehandelt hat."

Kann ich leider nicht, kann es nur auf meinem Handy löschen, doch brauche ich ja den Beweis.

Diese Blogs auf dieser Seite kann jeder ohne Anmeldung erstellen? Also könnte auch ein Neonazi den Artikel geschrieben haben? Man muss da keine Personalien angeben?

0

Suche am besten auf anderen Seiten mach der Selben Story. Falls diese auch auf diversen anderen Seiten auftaucht kann man davon ausgehen dass sie seriös ist. Ebenfalls könnten eigene Recherchen nach der seite auf der das gepostet wurde Klarheit schaffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarinaSeis
06.02.2017, 22:58

Da kommen halt komische Ergebnisse, deshalb wollte ich lieber nachfragen. Ein Suchvermerk führt zu PI-News und da weiß ich, dass PI-News eine Neonaziseite ist, ich will jedoch auf Nummer sicher gehen, um im Fall der Fälle... meinen Arbeitgeber nicht vorm Arbeitsgericht bloßzustellen.

0

Der Link sieht nicht seriös aus. Ich würde Fake sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarinaSeis
06.02.2017, 22:51

Vielen Dank, kannst du mir einen Link schicken, wie du diese Seite prüfen konntest? Denn ich will auf Nummer sicher sein, da wir sonst vorm Arbeitsgericht Probleme bekommen würden.

0

Was möchtest Du wissen?