Frau im Islam finden in der modernen Zeit?!

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Tja, mittelalterliche Religionen haben halt in der modernen Zeit so ihre Probleme. Wenn Du ganz "koscher" im islamischen Sinne vorgehen willst, dann laß halt mal in Deiner islamischen Gemeinde herumgehen, daß Du "auf der Suche" bist, so richtig altmodisch "gesucht wird... treues Eheweib, gute Muslimin, Nichtraucherin(?), gut und willig in Haushaltung, Kinder, eigene Berufstätigkeit erwünscht/unerwünscht..., biete dafür... treue Ehebande bis daß der Tod uns scheidet, Wohnung, Versorgung..." so wie man es früher in Kontaktanzeigen in den Zeitungen lesen konnte. Dann wird sich hoffentlich ein passender Deckel zum Topf finden...

Warum soll das eine Sünde sein? Zwangsheirat ist eine Sünde! Alleine das Wort "Zwang" sagt doch schon alles. Warum sollte Gott die Menschen zwingen, Unbekannte zu heiraten?

Laut Koran und der Sunna des Propheten Muhammeds ist Zwangsheirat VERBOTEN!

Hier hast du mehr Informationen: http://www.fragenzumislam.de/?p=93

T0rres97 10.10.2012, 14:35

Ja es ist ja aber eine sünde ein freundin zu haben im islam?

0
Judaskind 10.10.2012, 15:05
@T0rres97

Wo steht das? Man soll vielleicht rein in die Ehe gehen, also keinen Geschlechtsverkehr vor der Ehe haben, aber eine Freundin kann man doch haben. Eine Freundin zu haben schließt Sex nicht automatisch mit ein. Wo hast du sowas nur gehört? Ließ dir z.B. den Koran mal selber durch und bilde dir deine eigene Meinung, und schnapp nicht irgendwas auf. Selber nachforschen und (Nach-)Denken wäre am besten.

0

Es wäre keine Sünde. Du suchst deine Frau fürs Leben. Kommt natürlich an, was du mit der Frau machst (nicht falsch interpretieren), dann wäre es widerum eine Sünde. Bei der islamischen Ehe werden deine früheren Sünden verziehen, falls du welche begangen hast und du solltest schwören, solch eine Sünde niemals wieder zu begehen.

Zwangsheirat und angagierte Ehen gibt es heutzutage leider immernoch. Ich halte von sowas gar nichts, wie soll man denn so glücklich werden? Die wahre Liebe ist doch schöner ♥.

Ich weiß, heutzutage findet man den Partner fürs Leben ziemlich schwer, aber es ist nicht unmöglich. Man sollte nur Geduld haben und nicht jeden Tag denken "heute finde ich sie". Denn mit solchen Gedanken erreicht man nichts. Du wirst sie dann finden, wenn du es gar nicht erwartest.

Viel Glück ☺

feather200

Soll das jetzt eine Fakefrage sein ??? In jeder Moschee wird man versuchen dem reifen Mann und der reifen Frau in Sachen Ehe behilflich zu sein.

Ein Muslim der das Ziel hat bald zu heiraten, muss natürlich auch fähig sein, eine Frau und gegebenenfalls auch Kinder versorgen können.

Ist das der Fall, steht an erster Stelle das Bittgebet/Dua zu unserem Schöpfer, Allah dem Allmächtigen. Denn Er ist Herrscher über alle Dinge, und nur was Er bestimmt, wird geschehen.

Also bitte in jedem Gebet darum, eine geeignete Frau kennenzulernen.

Das Gebet im letzten Drittel der Nacht ist auch sehr dafür geeignet, da Allah in dieser Zeit zum untersten Himmel herabkommt, um Seine Diener zu erhören.

Darüberhinaus kann man in der Moschee bescheid sagen, dass man heiraten möchte.

Diese Information findet den Weg zu den Müttern der heiratsfähigen Frauen.

Möge Allah dir diese Sache erleichtern

Zwangshochzeiten gibt es leider immer noch, auch w enn das hier bei uns verboten ist. Sei doch froh das du nicht in solch eine Situation kommst. Kennst du den Koran? Darin wird nichts von Zwangshochzeiten gesagt. Und wenn man ein wenig logisch denkt, kann ein liebvoller Gott sowas nicht gut finden, denn er will doch das alle Menschen geliebt werden oder nicht?

Weißt du warum es in vielen Religionen überhaupt Regeln in Bezug auf Partnerschaft und Sex gibt? Es geht nur um GELD! Früher konnte man nicht verhüten. Wenn eine alleinstehende Frau nun ein Kind bekam, konnte sie es nicht versorgen. Sie hatte keine Sicherheiten und kein Mann wollte ein fremdes Kind aufnehmen und durchfüttern. Deswegen wurden Frauen vor Armut und Männer davor bewahrt, ein "Kukuckskind" aufziehen. DAS war der EINZIGE Grund für diese Regeln.

Heute machen sie keinen Sinn mehr, vor allem nicht hier bei uns wo es ein Sozialsystem gibt.

Lass dir also nicht vorschreiben, wann du wo eine Frau kennen lernst, in welche du dich verlieben oder heiraten sollst, und waann du mit wem Intim wirst. DU ALLEIN hast die Entscheidungsgewalt dabei und NIEMAND geht das etwas an.

Wenn es einen Gott geben sollte, dann wird er auch so fair sein und auf das Herz eines Menschen schauen und nicht auf die Einhaltung irgendwelcher regeln, die sowieso nur von Menschen kommen.

Im Übrigen bedeutet eine Freundin zu haben nicht zwangsläufig auch Sex. Also sehe ich da gar keine Verbindung zum Koran.

P.S.:Sünden gibt es sowieso nicht, dazu müsste es Gott geben, wofür es aber keine Beweise gibt.

Es ist doch keine Sünde im Islam eine Freundin zu haben! Es darf bis zur Ehe eben nur eine seelische Liebe sein, keine körperliche. Du darfst den Charakter und die Fähigkeiten einer Frau begehren, aber nicht ihre Figur und ihr Aussehen.

Wo liegt denn jetzt dein Problem?

sweetdecember 10.10.2012, 15:00

Und sowas funktioniert auch im Alltag. Und zwar deutlich besser als die Beziehungen die auf körperlicher Ebene basieren.

0

Gut, dass Sünden menschgemachte Erfindungen sind. Du brauchst nicht suchen, du wirst schon irgendwann von selbst eine finden, mit der du dich gut verstehst. Mach dir da keinen Stress, das entwickelt sich schon.

Sünden gibt es nicht.

Nunuhueper 11.10.2012, 19:55

Ganz so einfach sollt man es sich nicht machen. Sünden haben auch im Alltag was mit Schuld und schlechtem Gewissen zu tun.

0

Das ist keine Sünde ganz ehrlich glaubst du Gott bestraft dich für die Liebe ?

kannst ja den Glauben wechseln dann kannst du keine Sünden mehr begehen in diesem Glauben

Was möchtest Du wissen?