Frau Heiraten aus dem Ausland

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

scheint das Du die normalen Bedingungen erfüllen kannst.... nach Deinen Angaben fehlt nur der ausreichende Wohnraum... aber falls ihr ein Haus habt und das groß genug ist.. muß es nicht eine separate Wohnung sein... :)

sollte esaber Schwierigkeiten geben berufe Dich auch auf die

Freizügigkeit nach dem Assoziationsvertrag EWG-Jürkei: Auslegungskompetenz, unmittelbare Anwendbarkeit und Famillennachzug findest Du dort besonders die Seiten um 770...http://www.zaoerv.de/47_1987/47_1987_4_t_755_777.pdf

da laufend Zuzugs/nachzugbedingungen erschwert werden ist es von Nutzen auch ein Einreisevisum zum hier arbeiten mit ein zu planen..

das wird bei bestimmten Berufen dann ziemlich schnell erteilt... da Deine Freundin im Med.bereich wohl Fachkenntnisse hat, ist es gut wenn sie die Zeit in der Türkei nutzt und evtl. in einem hier Mangelberuf sich dort schon schulen lässt... Altenpflege...wird hier gesucht ,da viele Migranten jetzt auch das "pflege-Alter" haben wird sie sicher schnell und gern eine Anstellung finden... **das funktioniert über die Blaue Karte ;) **

alles Gute für Euch 2 ...m.l.G.;)h

Ein Riesen Dankeschön auch an dich ... sehr hilfreich.

0

Ein Riesen Dankeschön auch an dich ... sehr hilfreich.

0

Es gibt 2 Moeglichkeiten: Entweder mit einem Heiratsvisum in Deutschland heiraten oder in der Tuerkei heiraten und anschliessend ein Visum fuer Ehegattennachzug beantragen.

Wenn du beide Stichwoerter in die Suchmaschine eingibst, findest du dort die genaue Vorgehensweise, welche Voraussetzungen erfuellt sein muessen und welche Papiere ihr braucht.

das wird hier keiner mit letzter Sicherheit beantworten können, außer ein Anwalt oder Standesbeamte, dennoch viel Glück zu der Frau, wie hast Du denn ihre Eltern überzeugt, stelle ich mir schwierig vor?

LG

=) Trotzdem ein Dankeschön an dich. Ganz einfach, wir haben das Jahr 2013, und die Kultur verändert sich mit der Zeit. Das ist langee nicht mehr so wie früher.

1

Was möchtest Du wissen?