Frau hat mich wegen nach Hause bringen gefragt?

5 Antworten

Also wenn die gehupt und stark gewunken hat würde ich annehmen dass sie Dich kannte oder zumindest geglaubt hat Dich zu kennen.

Ob sie aber nun wirklich nur helfen wollte oder was Anderes vor hatte kann so Keiner hier beantworten. Da Du Nichts davon erwähnst dass in dieser Gegend Mädchen etwas Böses angetan wurde nehme ich an dass da auch Nichts dieser Art passiert ist und daher diese Frau wahrscheinlich wirklich nur hilfsbereit war.

Im Zweifel aber natürlich besser Niemandem zu vertrauen und so wie Du es gemacht hast sich rasch zu entfernen (bzw oft empfehlenswert Menschenmengen zu suchen). Gewöhnlich machen Diejenigen die was Böses wollen nicht den Eindruck, wäre denen das anzusehen hätten die wohl kaum Erfolg damit.

erste möglichkeit: sie hat dich verwechselt.

zweite möglichkeit: hat es an dem tag geregnet? vlt wollte sie dir nur einen gefallen tun und dich bei dem wetter nicht heim laufen lassen

dirtte möglichkeit: sie kennt dich, du aber sie nicht (mehr). es passiert mir öfter, dass bekannte meiner eltern mich kennen, ich aber sie nicht, weil ich sie seit ewigkeiten nicht mehr gesehen habe oder so...

Vierte Möglichkeit: Sie wollte einfach nur nett sein. Ist mir auch schon mal passiert. Ich (männlich) hatte mir einen TV gekauft (noch ein Röhrengerät, also sehr schwer und groß) und wollte es nach Hause tragen. Plötzlich kam ein Jogger vorbei, hob das Paket an und fragte: "Wohin soll´s denn gehn?" Als wir nach einiger Zeit beide nicht mehr konnten, holte er sein Auto, packte das Paket auf´s Dach (in den Kofferraum passte es nicht) und fuhr es mir direkt vor die Haustür. :)

0

ohh wie schön, dass es sowas heute noch gibt :) das versüßt einem bestimmt den tag^^

0

Zum Glück bist du nicht eingestiegen, das mit Fremde mitfahren ist immer sehr gefährlich! Du hast sehr gut reagiert und bist nicht ins Auto eingestiegen! Wer weiß was alles passieren könnte....

Was möchtest Du wissen?