Französisches Buch: Zwischen Dialogen ständig "Temps de/du..."?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dass diese Wendung zum Erzähler gehört, ist mir schon klar!

Das kommt vom Ausdruck "marquer un temps" (= eine Pause einlegen) und bedeutet also hier, dass die betreffende Person eine Weile schweigt, nicht sofort reagiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Malavatica
21.11.2016, 10:49

Im Sinne von, nach einer Weile... sagt.. ? 

0

ich würde das "temps de" mit "Schweigen von" oder so übersetzen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oh. Tut mir Leid für die Darstellung des Dialoges. Habe vergessen, dass gutefrage keine Zeilenwechsel (oder wie man das nennt) erlaubt.

Diese "Temps de/du..." gehören nicht zum Text der Charaktere, sondern zum "Erzähler" :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?