Französischer Satzbau (de) ?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

"Mein Wunsch ist es Biologie studieren" würde deine Lehrerin sicher auch korrigieren zu "Mein Wunsch ist es Biologie zu studieren", oder?

Das nennt man zu-Infinitiv, nur halt ins Französische auf de übertragen. Vielleicht kennst du schon den zu-Infintiv in anderen Zusammenhängen, z.B.:
Je demande au professeur de m'aider.
(da kann es je nach Verb aber auch à sein oder gar keine Präposition nötig sein)

Du könntest in dem Fall Subjekt (ich) und Prädikativ (Biologie zu studieren) vertauschen (keine Ahnung ob man es auch im Französischen so einfach machen kann, ich mache es mal rein demonstrativ).
Ist das der Fall, kann aus "Mon souhait est de faire des études de biologie" "De faire des études de biologie est mon souhait" werden. Das folgt daraus, dass eine Handlung bzw. ein Infinitiv nie allein stehen kann - in dem Fall faire. Also brauchst du de.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

de faire ist correct . Es gibt die Regel dass es immer so ist nach mon souhait est. Aber: Je veux faire des études (nicht je veux de faire). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie deine Französischlehrerin hätte ich hier auch ein "de" vor den Infinitiv gesetzt. Ich weiß nur nicht so recht, wie ich dir das erklären soll.

Vergleiche es in diesem Fall einmal mit dem Deutschen:

Mein Wunsch ist es, Biologie zu studieren. (Auch im Deutschen brauchst du einen Partikel vor dem Infinitiv.)

Merke dir also:

Nomen + Form von "etre" + de + Verb im Infinitiv

Hier ein weiteres Beispiel:

Mon plaisir, c'est de penser à toi.

http://www.topcitation.com/citation.php?id=34049

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mon souhait est de = Mein Wunsch ist es, Biologie zu studieren

de = zu

oder

Je désire // souhaite faire des études de biologie.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?