Französischen Text auf Fehler untersuchen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Umgangssprachlich beginnt niemand einen Brief mit Salut.

Im privaten Schreiben zum Schluss einfach "A+" statt "À plutôt".

Je suis Monika? Nein Je m'appelle Monika.

Bei " mon frère" fehlt mir ein a bei der Altersangabe.

Hotel leiten/führen würde ich eher mit der Stelle beschreiben also PDG, patron, oder directeur.

Gitarre spielen evtl. besser "faire de la musique". um Missverständnisse zu vermeiden. Eines von vielen Beispielen, wo man nicht 100% genau übersetzen kann.

Auch im französischen gilt wie im Deutschen vor einem oder kommt immer ein Komma. ;-)

Mir würde im Text einfach mehr persönlicher Stil fehlen.

Das ist irgend wie so standardmäßig runter geschrieben. seulement ordinaire, rien extraordinaire. Ils manque la blague, l'esprit,....

quelques chose quand " pardon moi tous mes fautes"

Du wirst schnell merken, in der Umgangssprache ist vieles anders.

Endungen werden einfach nicht mehr geschrieben. Ein ne ... pas gibt es nicht. Und viele Worte die du in keiner Schule lernst, fliegen dir einfach zu.

Versuche nicht krampfhaft immer jeden Satz richtig zu sagen.

Rede einfach, schreibe einfach.

Franzosen können gut über Satz Fehler lachen. Sie wissen ja du bist eine Deutsche.

Wie oft höre ich als Antwort, wenn ich etwas falsch gesagt habe und ich mich dafür entschuldige. "Sie sprechen viel besser französisch als ich deutsch."

Das größte Lob das dir hier in Frankreich zu teil werden kann, ist wenn du beispielsweise beim Arzt den Übersetzer für einen Freund machst, alles hin und her übersetzt und der Arzt dir ganz zum Schluss auf Deutsch sagt "Sie haben alles richtig erklärt."

Franzosen sind stolz auf ihre Weltsprache. Sie werden fast immer lieber mit dir in fehlerhaften Französisch reden als ihre eigenen Fremdsprachen Kenntnisse verwenden.

Und versucht ein Franzose mit englisch mit dir zu reden. Antworte ich eigentlich immer konsequent "Pardonnez-moi, je parle pas anglais"

Stimmt vielleicht nicht, aber der Franzose freut sich normalerweise sehr über den Deutschen, der lieber französische Weltsprache gelernt hat, als das (verhasste) englisch.

Vieles wird hier in Frankreich etwas anders gesehen als in Deutschland. Lockerer. Der Verdauungslikör nach dem Essen, Das Gläschen Rotwein, der Schluck Muskat zum Dessert. Die Zigarette in der Öffentlichkeit, der Atomstrom,......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?