Französische Umgangssprache?Le Verlan?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

le verlan hat nichts zu tun mit Umgangssprache, das ist einfach Begriffsverwirrung.

Verlan ist ein Sprachprinzip, bei dem die Silben umgekehrt werden (also jourbon statt bonjour, caillra statt racaille, kéblo statt bloqué usw.). Das wird weitgehend als Teil der Jugendsprache und Merkmal der banlieues verwendet, macht daraus aber überhaupt keine Umgangssprache !

verlan heisst ja eben nach diesem Prinzip l'envers (die Kehrzeite, das Umgekehrte).

Falls dein Lehrer dir diese falsche Identifikation zwischen verlan und Umgangssprache nahegelegt hat, solltest du ihn behutsam belehren...

Dein Beispiel bestätigt das: dingue ist überhaupt kein verlan, das Wort ist aber umgangssprachlich, obwohl es heute als leicht veraltet gilt. Aber es gibt Auch da halt Moden: "épatant" (engl. amazing) war weitgehend verschwunden und erfreut sich seit einigen Jahren einer unerwarteten Renaissance...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das umgangssprachliche Wort "dingue" findest du sogar in jedem Wörterbuch:

http://de.pons.com/übersetzung?q=dingue&l=defr&in=&lf=fr

irgendwie interessant, komisch, irre, total bekloppt, .....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?