Französische Karibik Inseln

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi, also ich war letztes Jahr auf Guadeloupe und die Insel ist wirklich traumhaft schön und es gibt wahnsinnig viel zu unternehmen. Windsurfen, Wellenreiten, Tauchen, Wandern, Segeln, Inselhopping... auch Landschaftlich gibt`s viel zu sehen (Regenwald, Vulkane, Traumstrände...).

Eine Bekannte von mir war auch kürzlich zum Surfen auf Guadeloupe, und hat in ihrem Blog darüber geschrieben. Also nicht nur über das Surfen sondern auch Land und Leute und was sie sonst noch so unternommen hat:

http://www.coconut-sports.de/my-coconut-life/reisebericht-guadeloupe-erster-tag/

Ich würde nicht pauschal sagen, dass die Leute dort arm sind. Klar schwelgen die meisten Einheimischen nicht gerade im Luxus, aber Armut sieht wirklich anders aus. Auf mich haben die Leute einen selbstbewussten und zufriedenen Eindruck gemacht. Wirklich arme Menschen oder Obdachlose habe ich eigentlich so gut wie nie gesehen. Viele sind halt auch recht alternativ und legen nicht allzu viel Wert auf teure Kleidung...etc.

Die Einwanderer aus Europa sind meistens besser betucht. Sowohl Einheimische als auch Zugezogene waren aber durch die Bank wahnsinnig freundlich, hilfsbereit und humorvoll. Die meisten verstehen allerdings kein Englisch...so ein paar Französisch-Grundkenntnisse sind also nicht schlecht :-)

Ja und Ja

Ich will nicht angeben, jedoch weiß ich aus eigener Erfahrung, dass die Leute dort sehr arm sind. Ich bin vor 2 Tagen aus der Dominikanischen Republik heimgekommen und obwohl die Dom. Rep. zu den 'reicheren' Staaten der Karibik zählt, sind die Leute für unsere Verhältnisse sehr arm.

Sagst du jedoch einem Einheimischen wie arm die Leute sind, antworten diese: "Bei uns ist man arm wenn man nichts zu Essen hat. Bei uns kann jeder essen."

Ok und kann man trotzdem leichte schlecht für unsere verhältnisse bezahlte arbeit finden als ausländer oder ist das unmöglich?

0

Nun ist die Dominikanische Republik auch nicht eine der französischen Karibikinseln, die politisch ja ein integraler Bestandteil Frankreichs sind, so als lägen sie vor der französischen Küste. Es wird sicher einen Unterschied zu hier geben, aber ich denke schon, dass der lange Arm der frz, Verwaltung ein wenig dafür sorgt, dass sich die Leute auch Frankreich zugehörig fühlen, und den Standard ein bisschen versucht anzugleichen. Allerdings war ich selber noch nicht dort und kann dahingehend nur Vermutungen äußern.

0
@salchow

Ich glaube dass bis auf die Sprache kein so großer Unterschied vorhanden ist...

0

Das kannst du sehr leicht via Google herausfinden. Les dich doch einfach mal ein wenn du dich dafür interessierst, anstatt es auf einfache Fragen zu reduzieren.

*Lies! ;)

1
@may77

Lass gut sein, ist mitten in der Nacht und ich tipp mich hier zu Tode.

0

Was möchtest Du wissen?