Französische Bulldogge hat Ausschlag was könnte das sein?

3 Antworten

Oje - das sieht ja nicht gut aus..

Ich weiß leider auch nicht was das ist - aber ich würde alles weglassen an Cortison oder sonstigen Medikamenten.  Juckreiz mit natürlichen Mitteln behandeln.

Dann wirklich gezielt Diagnostik betreiben, Parasiten, Pilze etc. ausschliessen.   Was füttert ihr denn ?  Oft liegt es ja daran. Und wenn gar nichts zu finden ist, würde ich auch an Kontaktallergien denken wie z.B. das Waschmittel mit dem die Hundedecke gewaschen wird oder ähnliches.

Ich hoffe ihr findet den Grund.  Ich kann mir vorstellen daß das sehr belastend ist, wenn man nicht weiß was dem Tier fehlt und die Tierärzte auch nicht wirklich weiter wissen.

Evtl. kann ein guter Homöopath weiterhelfen ?

Alles Gute !

Leider sehr häufig bei Bulldoggen. Ich persönlich würde ebenfalls nach dem Ausschlussverfahren vorgehen. Wenn Parasiten und Pilz negativ sind, dann 6 Wochen Ausschlussdiät. Aber wirklich dran halten, sonst funktioniert es nicht. Wenn auch das nichts ändert, dann Allergiescreening. Der Allergietest auf Futtermittel ist meiner Meinung nach nicht aussagekräftig. Aber auf Kontaktallergie schon. Gräser, Bäume, Milben, Flohspeichel und sowas ist da drin. 

Nebenbei im Auge behalten dass sich auf die gereizten Hautstellen nicht auch noch Malassezien drauf setzen. Das könnte man mit speziellem Shampoo aber behandeln. 

Nebst Kortison (was ich nicht nehmen würde) gibt es für ganz akute Phasen auch ein Medikemt gegen Juckreiz. (Apoquel)

Lindert aber nur das Jucken, ändert also nichts an der Ursache.

Wünsche euch viel Erfolg.

Ja genau wir haben apoquel gegen juckreiz, gniseo ct als pilzmittel und celalexin als bahleriostratiker für die Haut... (wenn alles richtig geschrieben ist, die Handschrift des Arztes ist nicht die tollste)

0
@MrSparrow030

So würde ich in diesem akuten Fall auch behandeln. Und dann schauen wie ihr in der Diagnosefindung weiter vorgeht. Denn auf lange Sicht wird es gesünder die Ursache zu bekämpfen als ständig die Symptome. Ich hoffe ihr bekommt es zügig in den Griff. Gutes Gelingen.

0

Ausschlag/Allergie?hilfe?

Ich habe einen Ausschlag am ganzen Körper. Was kann das sein? Juckt sehr! War schon beim Arzt. Habe einen Allergietest gemacht. Und mein Arzt hat gesagt, dass ich keine Allergie hätte.

...zur Frage

Hilfe mein Hund hat etwas schlimmes an der nase

Mein Hund und ich kamen vom Gassi wieder und 20 minuten später bekam sie komische hübbel auf der Nase. Seid 2 Tagen ist es extrem schlimm geworden. Es ist wirklich dick mit einzelnen punkten oder hübbeln, ist blutrig, eitrig und mitlerweile krustig, aber nur weil ich creme vom arzt bekommen habe und sie drauf gemacht habe. Der arzt denkt es ist eine Allergie aber mir sieht es nicht danach aus. Sie juckt sich ständig und ist total ruhig geworden.. Mach mir wirkliche sorgen .. Am ohr bekommt sie es so langsam auch an paar stellen.. Hat jemand eine Ahnung was das ist.

Auf dem Bild ist es noch nicht so extrem, so sieht das aus, nur das das jetzt das doppelte ist :(((( HILFEE.

...zur Frage

Allergie, ausschlag, ringelröteln?

Seit mehreren Jahren hab ich jetzt schon so komische Stellen an meinen Füßen. Waren zuerst sehr klein und wurde dann über die Jahre größer und größer jetzt auch schmerzhaft die Haut spannt und ab und zu juckt es sehr. Kein Arzt weiß was es sein soll oder kann mir helfen 😔

...zur Frage

Mein Welpe hat einen ausschlag im ohr?

Hi ich habe gerade eben einen Ausschlag in dem ohr meines welpens endekt ehr gesagt in den beiden Ohren meines welpens entdeckt ist das ein Ausschlag oder eine allergie

...zur Frage

Angeschwollene Nase beim Hund

Hey Leute, unser Hund hat seid ein paar Tagen eine dicke nase, allerdings nur oben habe auch ein bild angehangen. Es ist sehr plötzlich gekommen. Wir dachten schon an milben, autoimmune krankheit oder eine allergie. Sie hat vorher ein grosses loch im garten gegraben, und sich in irgentetwas übel richendem gewälst. Sieh geht nur wenn sie lust hat spazieren und sie wirkt eigentlich nicht krank. Hat jemand eine ahnung was es sein könnte ich mache mir sorgen? Ohh was ich fast vergessen hätte unter und über den augen ist es auch schon ganz klein. Und am einen ohr eine kleine einkerbung (weiss nicht ob es von der krankheit kommt). Allerdings schwillt es nicht mehr weiter an seitdem sie vom arzt verschriebene pillen bekommt geht aber auch nicht zurück. Der Arzt weiss allerdings auch nicht genau was es ist.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?