Französisch wann kommt de und wann de + artikel?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Noah ist ein Name. Du sagst ja auch nicht:
"der Bruder des Noah" oder "der Bruder vom Noah", sondern "der Bruder von Noah" (oder "Noahs Bruder").

Wie im Deutschen wird im Französischen der Name also immer ohne Artikel verwendet.

Außerdem kommt ein einfaches "de" bei den meisten Komposita:
une carte d'alimentation ("eine Karte der Ernährung")

Der Vollständigkeit halber:
Bei Komposita mit Substantiv und Verb muss man "à" benutzen:
une machine à écrire ("eine Maschine zum Schreiben")

Bezeichnet bei einem Kompositum das Bestimmungswort das Material, aus dem das Grundwort besteht, verwendet man "en":
une chaise en bois ("ein Stuhl aus Holz")

De + Artikel benutzt man also, wenn es sich im Deutschen mit dem Genitiv oder einem Präpositionalobjekt mit von übersetzen lässt (bzw. das sind etwaige Entsprechungen). Ebenso verwendet man de + Artikel als article partitif, um unbestimmte Mengenangaben auszudrücken.
Je bois de l'eau. (Ich trinke Wasser.)

Bei bestimmten Mengenangaben und Nichts ("Menge Null") verwendet man hingegen nur "de".
un verre d'eau (ein Glas Wasser)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TyTiron
18.06.2017, 13:05

Danke vielmals für die ausführliche erklärung !!! schreib am donnerstag ne KA und diese Regel werden mir sehr helfen Danke 😀👏

0
Kommentar von Rudolf36
18.06.2017, 13:13

"Der Bruder von Noah" sage ich nie! 'Von' steht auf die Frage 'von wo?'

Ich kenne nur "Noahs Bruder". 

0
Kommentar von jf20011
18.06.2017, 13:54

Die Konstruktion mit "von" ist aber besser, um es sich zu merken. Ich selbst benutze es auch kaum, aber es ist eine Alternative. Außerdem würdest du es bestimmt verwenden, wenn du z. B. so etwas hättest: "Der Bruder von Noahs Vater ist sein Onkel" statt "Noahs Vaters Bruder ist sein Onkel", wobei letzteres sogar irritierend und übertrieben hochdeutsch wirken kann.

0

Noah ist ein Name, da benutzt man keinen Artikel, im Deutschen ja auch nicht.

Der Bruder Noahs.
Der Bruder von dem Noah? Schrecklich! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TyTiron
18.06.2017, 13:05

Dankeschön

0
Kommentar von jf20011
18.06.2017, 15:07

Von antwortet nicht ausschließlich auf die Frage "Von wo?" (Ort), bzw. eigentlich gibt es diese Frage gar nicht, viel besser wäre hier "Woher?" (außer man will fragen "Von wo aus (gehen wir)?"), sondern vielmehr auf die Frage "Von wem?". Beweis: Passivsätze: Eine Frau wurde von drei Männern vergewaltigt (kein schönes Beispiel, aber von der Struktur her klingt es m. E. besser als ein "harmloses" Beispiel)

0

Was möchtest Du wissen?