Französisch schreiben lernen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Tut mi leid: Richtiges und stilistisch angemessenes Schreiben kann man mit Videos, Internetseiten oder irgendwelchen Apps GANZ SICHER nicht lernen. Dazu brauchst Du mit hoher Wahrscheinlichkeit einen / eine kompetenten Lehrer/Lehrerin, der/die das natürlich nicht gratis macht. Schreiben lernt man nicht "mal kurz" - das ist ein langwieriger und arbeitsreicher Prozess.

Eine Binsenweisheit ist natürlich: Du musst lesen, lesen, lesen, abschreiben, frei schreiben, lesen, lesen, lesen, abschreiben, Diktate schreiben..... Jede Menge ARBEIT kommt auf Dich zu!

Es ist nicht so als könnte ich gar nicht schreiben, ich mach einfach vielleicht pro zwei Zeilen einen (nicht so dramatischen Fehler)

0
@Frankiini

Dann machst Du aber nicht "extrem viele Fehler". Du  bist also überhaupt kein dramatischer Fall!  Alle Gute und viel Spaß beim Bili"-Unterricht!

0

Versuch einfach Internetseiten zu besuchen, die du interessant findest.

Liegt dein Interesse bei Sport, dann würde ich einfach täglich ein paar Artikel auf www.lequipe.fr durchlesen. Das kannst du mit Blogs und anderen Seiten natürlich auch machen. Wichtig ist aber wirklich viel zu lesen.

Das schadet sicher nicht, aber GESCHICHTE auf Französisch ist  intellektuell (und auch orthografisch) doch eine ganz andere "Nummer" als Sportberichte.

0
@Bswss

Sollte ja nur als Beispiel dienen. Er kann sich auch mit Technik, Geographie und anderen Berichten auseinander setzen. Das macht einfach mehr Spaß, als "langweilige" Römergeschichten durchzulesen wenn er seinen Hobbies nachgeht und sich da auf Französisch informiert. Das sollte schon etwas helfen um ein Gefühl für die Grammatik zu kriegen. Alles andere kann man nicht wirklich gezielt lernen, das kommt dann mit der Zeit, wenn er im Unterricht sitzt und Texte liest.

1

Wörter lesen,aufschreiben. Schau doch im Internet nach da gibt es bestimmt so einiges was du dir anschauen kannst.

Ist es für das ABIBAC?

Il y a des cours en ligne pour les futurs bacheliers en France.

cf. entre autres  http://terminale-l.cmescours.fr/cours/voir/39/la-russie-en-recomposition

C'est en forgeant que l'on devient forgeron !

C'est en écrivant beaucoup de textes que l'on apprend à éviter les fautes et à améliorer son style.

Ich fürchte, da kommst du nicht um die konservative Methode herum: lesen, lesen, lesen. 

Was möchtest Du wissen?