Französisch Pronomen Stellung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

dépendre de qn

Du kannst hier zum Ersatz der Person kein verbundenes Personalpronomen verwenden. Damit könntest du nur Personenobjekte mit "à" ersetzen.

Ersetzt werden muss die Person hier mit den unverbundenen, betonten Personalpronomen. Diese werden nachgestellt.

Diese lauten:

moi / toi / lui / elle // nous / vous / eux / elles

In deinem ersten Satz heißt es also:

Elle dépend de lui.

__________________________________________________________

plaire à qn

Bei deinem zweiten Beispiel hast du einen anderen Fall. Hier hast du ein indirektes Personenobjekt mit "à". Dieses wird durch ein verbundenes indirektes Objektspronomen ersetzt.

Diese lauten:

me / te / lui // nous / vous / leur

Il te plaît? = Gefällt er dir?

___________________________________________________________

être à qn = jdm. gehören

Das ist ein Verbausdruck der wieder das unverbundene Personalpronomen braucht (wie beim Beispiel)

Le portable est à moi. = Das Handy gehört mir.

Le portable est à toi. = Das Handy gehört dir.

Le portable est à lui. = Das Handy gehört ihm.

Le portable est à elle. = Das Handy gehört ihr.

etc.

Beim unverbundenen Personlapronomen wird also im Singular und im Plural zwischen männlich und weiblich unterschieden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adabei
05.05.2016, 16:20

Genauso wie im letzten Beispiel verhält es sich übrigens bei "parler à qn". Hier kann und darf auch kein verbundenes Objektspronomen verwendet werden.

Es heißt also z.B:

Il parle à lui. = Er spricht mit ihm.

Il parle à elle. = Er spricht mit ihr.

Il parle à eux. = Er spricht mit ihnen. (männlich oder gemischt)

Il parle à elles. = Er spricht mit ihnen. (weiblich)

1

Zur Vertiefung empfehle ich dir diese Videos zum Gebrauch der Objektspronomen:

st?p=F57D06AAEBBFDB5E

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?