Französisch Pronomen männlich/weiblich?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

"ton idée" ist richtig (was HerrFragen554 auch meinen mag)"

"la mienne" ist richtig: beide Wörter bilden eine Einheit, beide müssen also weibliche Form haben.

Anonym6829347 29.06.2017, 20:13

achso also kommt es nur auf das objekt draufan und weil es une idee, ist also weiblich, ist das pronomen la und mienne hängt mit la zusammen. es gibt also kein le mienne und kein la mien oder? ich dachte mien/mienne richtet sich nach der Person die den satz sagt.

0
achwiegutdass 29.06.2017, 20:36
@Anonym6829347

Ja, es ist genau wie du das im ersten Teil deines Kommentars formulierst.

le mienne und la mien wäre widersprüchlich. Die Idee, etwas richte sich in diesem Zusammenhang nach der Person, die den Satz sagt, hat etwas mit dem Deutschen zu tun (zB sie - ihr Buch, er - sein Buch), gilt aber für das Französische nicht.

1

Wenn ich mich richtig erinnere, dann müsste die Frage "C'etait ta idee" heißen, ist aber schon eine Weile her.

Es würde ja auch heißen "C'est ma mere", auch wenn du selbst männlich bist. Dementsprechend würde es im Rückkehrschluss auch Sinn machen, das "mienne" bzw. "mien" auf das Objekt im Satz zu beziehen.

Anonym6829347 29.06.2017, 19:25

jetzt bin ich komplett verwirrt. also meinst du das mienne stimmt, weil die Frage eigentlich TA idee heißen müsste?

0
HerrFragen554 29.06.2017, 19:29
@Anonym6829347

Ja, so würde ich es zumindest schreiben. Bin aber bei Weitem kein Profi was Französisch angeht, schau dir doch noch ein paar Beispiele an und überprüf das auf das, was ich geschrieben habe, dann solltest du wissen, ob es stimmt oder nicht. :)

Ansonsten kannst du auch nach den Regeln schauen von mien und mienne, hab ich damals auch immer benutzt. (Google)

0
liesl1303 01.07.2017, 14:52
@HerrFragen554

Idee beginnt mit einem Vokal. Also, weil es einfacher zu sagen ist, soll es ton, nicht ta sein, trotz daß idee ein weibliches Wort ist.

0

Was möchtest Du wissen?