Französisch oder Spanisch?Was ist besser?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 1 Abstimmungen

Spanisch 100%
Französisch 0%

3 Antworten

Ich stehe gerade auch vor dieser Entscheidung, werde aber trotz einer 1 in Französisch definitiv Spanisch nehmen. Da ich sprachlich sehr begabt bin, wird mir auch Spanisch vermutlich nicht schwer fallen und außerdem langweilt mich Französisch momentan nur noch. Und noch eine Sprache mehr zu können schadet bestimmt auch nicht 😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
gutefrage0710 27.02.2016, 15:00

Jaa, das habe ich auch gedacht :D

0

Schwierig zu sagen. Hast du schon eine Ahnung in welche Richtung deine Berufswünsche gehen oder wohnst du vielleicht im Grenzgebiet zu Frankreich? Das gibt dir vielleicht etwas Hilfe. Französisch wird neben Frankreich in Teilen der Schweiz und Belgiens gesprochen, Spanisch ist dagegen die Sprache von weiten Teilen Südamerikas. Viel mehr Menschen sprechen Spanisch als Französisch. Ich enthalte mich der Stimme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Spanisch ist grundsätzlich leichter. Aber wenn du seit 4 Jahren Franz hast, und auch gut bist, warum willst du überhaupt wechseln? Also wenn du Spanisch voll cool fändest oder so, okay, aber da das ja nicht der Fall ist, sehen ich keinen Grund zum Wechseln(:

Lg💕

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
gutefrage0710 26.02.2016, 19:32

jaa, hab nur Angst, dass franze dann voll schwierig wird und ich das nicht packe XD

0
OIivix 26.02.2016, 21:24

das schaffst du schon(: und in spanisch und französisch wird doch ca gleich viel erwartet? oder nicht?

0

Was möchtest Du wissen?