Französisch Lerntipps für 1. Lernjahr?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Woran lag es?
Konntest du die Vokabeln gar nicht, oder hast du zu viele Fehler in der Rechtschreibung gemacht? Was war mit der Arbeit, was ist da schiefgelaufen?
Passiert dir das in Englisch auch?

  • Du solltest die Vok. mehrmals aufschreiben und sie dabei laut mitsprechen - in beiden Sprachen!
  • Anschließend liest du sie dir in kleinen 5er-Päckchen so lange laut vor, bis du sie kannst.
  • Vielleicht passen einige ja auch thematisch zusammen, dann bilde damit Gruppen.
  • Bilde Sätze mit den neuen Wörtern, so prägen sie sich zusätzlich ein.
  • Verteile Zettelchen mit den Vok. in deinem Zimmer - am besten befestigst du sie irgendwo in Augenhöhe.
  • Und ganz wichtig: Lerne und wiederhole regelmäßig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hör französische CDs, schreib dir die schwierigsten Wörter auf Post-Its und kleb die an den Spiegel oder so, hör dir Lieder auf Französisch an, Brieffreundin, Skype oder spreche mit Leuten, die gut Französisch können, und halt einfach auswendig lernen wie sonst auch. 

Aussserdem lade dir die App Duolingo runter, wo du keinen Cent bezahlst, aber du lernst echt gut Französisch

Viel Glück!

LG Glitzer2020

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Gurrrtaubin,

für das Vokabellernen empfehle ich dir Phase6 oder Flashcards. Beide gibt es als App.

Viel Erfolg ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?