Französisch lernen Motivation

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe Französisch seit 4 Jahren am Gymnasium. Es ist einfach eine schöne Sprache. Ich kann mir dadurch, wenn ich in anderen Ländern bin, auch spanische/italienische/türkische Worte ableiten, weil es so Ähnlichkeiten gibt. Außerdem kommt so oft etwas in den Nachrichten über Frankreich und wir haben eine gemeinsame Geschichte - da kapiere die, die kein Französisch haben meist gar nicht, was da los ist und ich habe da ein ganz anderes Verständnis dafür.

Ich bin froh, dass ich die Sprache gewählt habe. Anfangs habe ich mir nicht so leicht getan, weil ich so eine Null Bock Einstellung hatte, aber inzwischen (wir machen jetzt mehr Literatur und keine Grammatik mehr) macht es einfach nur Spaß : )

Es gibt keine Argumente. Ich hatte selbst 1 Jahr französisch.

Du solltest dich besser auf Englisch konzentrieren, weil das die Weltsprache ist.

Was möchtest Du wissen?