FRANZÖSISCH: Futur und Konjunktiv?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Moinsen!

Ich habe mir im Laufe der Jahre, als ich Französisch gelernt habe, ein paar Herleitungen gebastelt, die dir vielleicht nützen könnten.

Für die Bildung des "Futur Simple" gibt es eine Art "Strukturformel", die bei etwa 90% der Verben funtkioniert:

Dies gilt für die Verben der ersten Gruppe, also jene auf -er

1. Person Sg des Präsens + r + die Präsens - Formen von avoir ohne "av-"

Bsp: acheter -> j'achète + r + ai (= j'achèterai)

Für das Conditionnel I gilt des gleiche, aber hier werden die Imparfait - Formen von "avoir" als Grundlage genommen.

Bsp: acheter -> j'achète + r + ais (= j'achèterais)

Ausnahme: aller (> j'irai (Futur), j'irais (Cond.I)

Bei den Verben der Gruppe 2 gilt:

Infinitiv ohne das -e + die Präsens- Formen von avoir ohne "av- *

Bsp: attendre -> j'attendr + ai (=j'attendrai)

Bei den Verben auf -ir (3. Gruppe), können in den meisten Fällen die jeweiligen Endungen an den Infinitif gehängt werden.

Bsp: finir -> je finir + ai (Futur); je finir + ais (Conditionnel I)

Ausnahmen: venir (Verbstamm: viendr-), tenir (Verbstamm: tiendr-)

Unregelmäßige Verben: Hier einfach den Futurstamm lernen, denn die Endungen sind auch hier dieselben. Hier mal eine Liste jener Verben, die mir so auf die Schnelle einfallen:

avoir (Verbstamm: aur-)

être (Verbstamm: ser-)

voir (Verbstamm: verr-)

pouvoir (Verbstamm: pourr-)

aller (Verbstamm: ir-)

Es gibt noch ein paar weitere Ausnahmen, aber generell sind Futur I und Conditionnel I die Zeitformen, mit den wenigsten Unregelmäßigkeiten.... (weniger gibt es nur beim Imparfait, wo nur être ungegelmäßig ist.)

Zur Anwendung haben die Vorredner schon alles Wichtige gesagt...

Mit dem Konjuktiv (=subjonctif) stehe ich selber auf Kriegsfuß. So allgemein wird damit etwas als nicht sicher dargestellt. Er wird nach Verben des Wünschens, Verlangens, Glaubens... usw verwendet... Grammatikalisch gesehen, ist der Konjunktiv die "Möglichkeitsform", also das Gegenteil des Indikativs -> Nicht zu verwechseln mit dem Conditionnel, das überwiegend als "Futur du Passé" dient. (>Das zu erörtern würde den Rahmen hier sprengen bei Interesse kann ich dir dies per PN zukommen lassen.)

beste Grüße

LolleFee 31.08.2014, 13:31
@LolleFee

Futur simple und conditionnel présent sind also vom Stamm her gleich, nur die Endung unterscheidet sich.

Das Futur simple drückt die Zukunft aus und hat bei den si-Sätzen grammatikalische Funktion.

Das Conditionnel présent drückt Hypothesen, Wünsche, Mutmaßungen aus und hat grammatikalische Funktion bei der concordance des temps (es drückt innerhalb der Vergangenheit die Zukunft aus; → indirekte Rede bspw.)

0
joelbotticelli 31.08.2014, 13:06

Das findet man ganz oben bei Google, ich weiss ...

0
LolleFee 31.08.2014, 13:57
@joelbotticelli

Wenn Du das schon kennst, warum fragst Du dann? Was ist daran schwierig? Ein bisschen Arbeit ist es schon, eine Sprache zu lernen. Und einfacher geht es eigentlich nicht.

0

Was möchtest Du wissen?