Franzöisch: Objekte durch Pronomen ersetzen (y und en)

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hier hast du erstmal den berühmten "Wimpel" zur Stellung der Objektspronomen, der fast in jeder Grammatik abgebildet ist. Nur in dieser Reihenfolge, können die Pronomen vorkommen:

http://de.pons.eu/grammatik_franzoesisch/sprachgebrauch/franzoesische-kurzgrammatik/die-pronomen/die-stellung-der-pronomen-bei-mehreren-pronomen-im-satz/

zu Satz 1: Nachdem die Pronomen "y" und "en" immer an letzter Stelle kommen, steht hier natürlich das indirekte Objektspronomen "lui" davor.

zu Satz 2: Auch hier gilt wieder, "y" und "en" stehen immer am Schluss. Also steht natürlich das direkte Objektspronomen "la" davor.

zu Satz 3: Wenn die indirekten Objektspronomen "lui" und "leur" zusammen mit direkten Objektspronomen (le/la/les) auftreten, dann kommt in diesem Fall das direkte Objektspronomen immer zuerst (siehe Wimpel).

le lui / la lui / les lui

le leur / la leur / les leur

J'ai donné les photos à mes parents. >>> Je les leur ai données. (zusätzlich angleichung des Partizips, da das direkte Objekt in Form des Pronomens "les" dem Verb vorausgeht.)

Wenn "me / te / nous / vous" als indirekte Objektspronomen auftreten, dann ist die Stellung umgekehrt:

me le / te le / nous le / vous le

me la / te la / nous la / vous la

me les / te les / nous les / vous les

Il m'a donné la clé. >>> Il me l'a donnée.

Was ersetzt man durch "en"?

1) direkte Objekte, die mit unbestimmtem Artikel stehen (also mit "un/une" oder mit Teilungsartikel "du/de la/des")

Das hast du z.B. in deinem ersten Satz (une cravate).

Il a donné des croissants aux enfants. >>> Il leur en a donné. (=Er hat ihnen welche gegeben.)

aber: Il a donné les croissants aux enfants. >>> Il les leur a donnés. (= Er hat sie ihnen gegeben.) / Hier geht es also um bestimmte Croissants.

Il y a encore de la bière. >>> Il y en a encore.

2) indirekte Objekte mit "de" (Das sind also Objekte von Verben, die einen Anschluss mit de haben.)

parler de / rêver de / avoir besoin de / .....

Il a parlé de ses vacances. >>> Il en a parlé.

J'ai besoin de farine. >>> j'en ai besoin.

3) Ortsadverbien, die mit "de" stehen:

Il vient de Paris? >>> Oui, il en vient.

Ils viennent d'Italie? >>> Non, ils n'en** viennent pas.

Merci ☺

0

Was möchtest Du wissen?