Franz. Sprachdiplom (DELF A2) - Prüfer

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hey :)

Du brauchst keine Angst haben. Bei meiner Prüfung auf A2-Niveau saß im mündlichen Teil (also dem Gespräch) nur ein Prüfer in dem Raum, und der war unglaublich nett und hilfsbereit.

Als ich später dann B2 gemacht habe, waren es zwei Prüfer, wobei die eine Prüferin nur größtenteils Notizen gemacht hat.

Also, ich würde davon ausgehen, einen Prüfer zu bekommen. Und selbst wenn es mehrere seien sollten - kein Grund zur Panik, niemand will dir etwas Böses. Erfahrungsgemäß gibt es beim mündlichen Gespräch immer die meisten Punkte, da die Prüfer alles geben, damit ihr das Diplom erhaltet.

Viel Glück! Du packst das!

TheMathiNator 13.06.2014, 15:58

Hallo Saviolo :) Danke für deine Antwort :) Ok, dann is gut weil ich hab da immer voll Panik, dass ich nichts weiß -.- ja, ich hoffe^^ danke :)

1
Saviolo 13.06.2014, 16:02
@TheMathiNator

Danke für das Kompliment :) Panik hatte ich damals auch, aber die Prüfer wissen auch, dass du nervös bist, und helfen dir. Es ist nicht so schlimm, wie man vorher denkt :)

1
TheMathiNator 13.06.2014, 16:23
@Saviolo

bitte :) Ich hoffe, aber wenn du das sagst, glaub ich schon, dass das so ist. ;)

1

Ich habe das B1 Diplom gemacht und es waren zwei Prüferinnen. Es waren allerdings meine Lehrerin und noch eine Lehrerin meiner Schule, da diese die Delf Prüfer Zulassung haben! Ich kann dir versichern, dass die mündliche Prüfung nicht schwierig ist und du entspannt sein kannst, egal wie viele Prüfer sich in dem Raum befinden!

Was möchtest Du wissen?