Frankreiich Austausch?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Am besten solltest du deine mündlichen Französischkenntnisse verbessern. Das geht wenn du z.B. ganz viel mit einem Freund übst. Dann ist es wichtig, dass du die Zunge richtig benutzt. Irgendwann hast du ein gewisses Feingefühl dafür und es geht gleich viel einfacher. Du kannst auch deiner Austauschpatnerin sagen, dass du es noch nicht ganz gut drauf hast und sie würde es dir beibringen, ist natürlich gleich viel interessanter. Aber wie gesagt, dafür heißt es üben, üben, üben !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Heyy,

erstmal: keine Sorge :) Ich hatte insgesamt vier verschiedene Austauschpartner und ich habe mich hauptsächlich mit Wörterbuch oder Englisch verständigt. Denk immer dran: Auch deine Partnerin ist kein Deutsch-Profi, also wird sie dir Fehler verzeihen. Außerdem kommt es immer wieder zu lustigen Situationen über die beide lachen könen :)

Und was die Themen angeht? Alles. Von Musik, über Hobbies, bis hin zu Fragen über Frankreich, deutsch-französische Unterschiede und so weiter und so fort. Behandel sie wie eine Freundin, und bleib locker, wirklich. Es macht Spaß, versprochen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich hatte auch schon nen Austausch haben zwar versucht uns auf der eigl. Sprache zu Unterhalten aber war im Endeffekt überwiegend Englisch.

Versuche es einfach soweit es geht und den Rest über Englisch:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ach so schlimm war das nicht. wir sind immer mit wörterbuch rumgelaufen :D man unterhält sich eigentlich über ganz alltägliche dinge. das was man bisher in der schule gelernt hat :D iwie ist es ganz lustig. man hat ja während dem austausch auch immer was zu tun :) :) :) also wenn man was zu tun hat weiß man ja worüber man reden soll

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 11anna09
21.03.2016, 15:46

Ja ein Wörterbuch muss ich mir glaub ich auch noch kaufen:D

Danke für die Antwort:)

0

Ich hatte einen aus Chile. Und mein spanisch ist ein Opfer. Auf englisch ging das. Reden kann man über so vieles: Familie, Schule, Freunde usw.
Aber erstmal kannst du ihr ja das Haus zeigen und Familie vorstellen 😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 11anna09
21.03.2016, 15:47

Okay mach ich :D 

Danke für die antwort :)

0

Also ich habe mir die Google übersetzte app runtergeladen und so haben wir geredet War lustig(Die Grammatik und manche Wörter haben nicht gestimmt) aber grundsätzlich haben wir uns verstanden', Zeichensprache geht auch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?