Frankreichh Austausch;)))))))))

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

  1. Bisschen Französisch sprechen. So "Bonjour", "Merci", "J'aimerais bien te niquer". Standart halt.
  2. Minimale Kenntnisse über die Region wo du hinfährst sind gut. Macht einen großen kulturellen Unterschied ob du nach Paris oder in den Norden oder an die Côte d'Azur fährst. Also vorher informieren. Bei den Chtis aus dem Norden verstehste nämlich nichts.
  3. Ein paar kulturelle Gepflogenheiten sollte man lernen: Küsschen auf die Wange (oft nur angedeutet) auch bei Männern, die Baguette wird nicht geschnitten sondern gebrochen und generell sollte man neuen Dingen offen gegenüber stehen (z.B. Schnecken...die schmecken übrigens nicht schlecht).
  4. Wenn der Krieg zu sprechen kommt....einfach Thema wechseln. Darauf verweisen dass man heute Freunde ist, dass die Engländer doch eigentlich doof sind und dass Frankreich echt schön ist.
  5. Lockere Sitten akzeptieren. Morgens wird erst spät aufgestanden? Macht nix. Abendessen erst um 21 Uhr? Macht nix. Zugführer streiken mal wieder? Macht nix.
  6. Nicht dauernd von Deutschland reden, sondern wie gesagt hervorheben wie toll doch Frankreich ist.
vflrehtwisch 03.02.2015, 15:36

Ok vielen dank;) Dann guck ich mal nach was man in der region so beachten muss:)

Vielen dank das hat mir sehr weitergeholfen! lg anna

0

für wie lange möchtest du denn den Austausch machen? Und wie alt bist du denn?

vflrehtwisch 03.02.2015, 15:33

der Austausch geht 2 Wochen und ich bin 15

0

Koffer packen und Wörterbuch kaufen:-)

vflrehtwisch 03.02.2015, 15:33

haha wie lustig du bist

0

Was möchtest Du wissen?