Frankfurter Schule für Bekleidung und Mode

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich bin eingeladen für das auswahlverfahren und dort steht dass man Mathematik, deutsch, zeichnen und etwas nähen können und später dann ein Gespräch. Mehr weiß ich auch nicht sorry hast du dich jetzt eigentlich angemeldet? 

bekannte ist auf so eine schule. die sagt es gibt viel die schweben in der mode und haben keine ahnung vom schnitt und wie man es umsetzt?

gut das kann man lernen aber wenn man da nichts mitbringt ist es sehr scher?

also dort sind weniger die träumer gesucht als die wo anpacken.

Um die Fragen zu beantworten, solltest du sie auch hier rein schreiben ;-)

wie findest du die schule?wie war das vorstellugsgespräch oder wie man es nennt:D Gibt es da normale Schulferien?wird dort aufs aussehen geachtet(ich habe natural dreadlocks und des stört ein paar)? Musst du schon vorher nähen können und sowas(ich habe bis jetzt nur kleine erfahrungen gemacht)? das sind ein paar fragen die mir gerade einfallen:D

0
@kimbo1997

Ich bin zwar nicht selbst auf dieser Schule, aber ein paar Antworten kann ich geben:

Ja, man hat dort ganz normal Schulferien.

Welche Schulform willst du dort denn machen? Fachoberschule?

Du brauchst dafür keine Nähkenntnisse oder ähnliches, ein Vorstellungsgespräch gibt es nicht, soweit ich weiß. Du bewirbst dich ganz normal mit Zeugnis und Lebenslauf. Außerdem brauchst du einen Praktikumsplatz.

Dann gibt es auch noch die Schulform "Fachschule", hierfür braucht man eine Ausbildung in einem Bekleidungsberuf und 1 Jahr Berufserfahrung.

Dann gibt es auch noch die Berufsfachschule, da ist es so ähnlich wie bei der Fachoberschule.

Bisher ist mir nicht aufgefallen, dass dort auf das Aussehen geachtet wird, da gab es alle möglichen Leute, verschiedene Typen, verschiedene Kleidungsstile. Ich denke mal, die Noten sind der Schule wichtiger :)

Schau einfach mal hier:

http://www.modeschule.de

1

Was möchtest Du wissen?